Amtsrichter

Aus cuxpedia
Version vom 2. Mai 2013, 14:40 Uhr von Hartmut Braun (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amtsgerichtsgebäude Ritzebüttel
Amtsrichter Dr. Reinecke

Als im Jahre 1864 im Amt Ritzebüttel die Justiz von der Verwaltung getrennt wurde, traten an Stelle des mit allen Vollmachten ausgestatteten Amtmannes ein Amtsverwalter und ein Amtsrichter.

Bis 1892 hatten die Amtsrichter ihre Diensträume im Schloss Ritzebüttel. Danach erfolgte am 15. Dezember 1892 der Umzug in das Amtsgerichtsgebäude im Schlossgarten.

Die Geschichte der Amtsrichter im Amt Ritzebüttel endete 1937 mit dem Groß-Hamburg-Gesetz.

Liste der Amtsrichter

Name von bis Bemerkung
Dr. Rudolph Martin 28. August 1864 28. August 1869 erster Amtsrichter
Dr. Gottlieb Heinrich Adolf Reinecke 29. August 1869 30. Juni 1892 vereidigt am 18.8.1869
Dr. Diedrich Friedrich Bacmeister 1. Juli 1892 30. September 1898
Dr. Hermann Eduard Hartwigk 1. Oktober 1898 31. Dezember 1931 längste Dienstzeit der Amtsrichter
Dr. Kurt Schirach 1. Januar 1932 Oktober 1933
Dr. Kurt Haverlandt 9. Oktober 1933 30. September 1937