Baudenkmal

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stabskaserne

Die Liste der Baudenkmale zeigt alle Baudenkmale der Stadt Cuxhaven und der Außenbezirke. Stand der Liste ist das Jahr 1997.

Baudenkmal

Die Baudenkmalpflege dient dem Erhalt und dem Schutz der im Gebiet der Stadt Cuxhaven befindlichen Baudenkmale.Ein Baudenkmal ist ein Kulturdenkmal im Sinne des § 3 des Niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes (NDSchG).

Sämtliche Baumaßnahmen, die das Innere oder Gebäudeäußere oder auch die unmittelbare Umgebung des Denkmales betreffen, sind genehmigungspflichtig.

Cuxhaven, Stadt

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Abendrothstraße 6 Mehrfamilienhaus Das Haus ist der Kopfbau der Häuser in der Delftstraße. Bild folgt
Abendrothstraße 8 Mehrfamilienhaus Das Haus ist der Kopfbau der Häuser in der Delftstraße. Bild folgt
Abendrothstraße 16 Ehemalige Berufsschule Die Berufsschule wurde 1926 bis 1927 erbaut. Das Gebäude ist dreistöckig mit einem Mansarddach. Auf dem Dach befinden sich drei Dachhäuser mit geschweiften Giebel. Volkshochschule.jpg
Abendrothstraße 20 Abendrothschule Die Volksschule für Knaben wurde am 14. Oktober 1907 eröffnet. Das Gebäude ist dreigeschossig mit einem Walmdach. Blickfang ist der Haubendachreiter über der mittleren Achsen, hier befindet sich die Schulglocke. IMG 4986 schule.jpg
Abendrothstraße 32 Wohnhaus Das sechsachsige Haus wurde 1873 im spätklassizistischen Stil erbaut. Das traufständige Haus hat ein Satteldach, die beiden mittleren Achsen sind als Risalit ausgebildet. Abendrothstr 32 6036.jpg
Altenwalder Chaussee 2 Stadtarchiv Stadtarchiv-IMG-3156.jpg
Altenwalder Chaussee 2b Lazarett
Altenwalder Chaussee 10-12 Stadtkrankenhaus Krankenhaus 0590.jpg
Altenwalder Chaussee 35 Wohnhaus Altenwalder ch 35 4766.jpg
Alter Deichweg 1 Restaurant und Hotel Alter Deichweg 1 0332.jpg
Alter Deichweg 3 ehemals Schlachterei Bohls, Wohnhaus 2008 abgerissen Alter Deichweg 02.jpg
Alter Deichweg 14 Wohn- und Geschäftshaus Alter Deichweg 14 5629.jpg
Alter Deichweg 17 Wohn- und Geschäftshaus Architekt Rud.Glocke Alter Deichweg 17 6054.jpg
Alter Deichweg 21 Wohn- und Geschäftshaus Alter Deichweg 21 5627.jpg
Alter Deichweg 25 Badeanstalt Alter Deichweg 25 5645.jpg
Alter Hafen Hafen
Am Alten Hafen 5 Hotel Continental Continental 01.jpg
Am Bauhof 1
Heute: Werner-Kammann-Straße
Wohn- und Geschäftshaus Werner Kammann Str Nr 1 5514.jpg
Am Seedeich Bedürfnisanstalt WC-Anlage Am Seedeich.JPG
Am Seedeich 5 Wohnhaus Architekt Rud. Glocke Am Seedeich Nr 5 6057.jpg
Am Seedeich 7 Mehrfamilienhaus Am Seedeich 7 6059.jpg
Am Seedeich 12 Mehrfamilienhaus Am Seedeich 12 6061.jpg
Am Seedeich 13 Mehrfamilienhaus Am Seedeich 13 6067.jpg
Am Seedeich 26 Hotel Am Seedeich 26 6074.jpg
Am Seedeich 27 Ehemaliges Seefahrerkrankenhaus Das Gebäude wurde um 2000 abgebrochen Seefahrerkrankenhaus.jpg
Bahnhofstraße 11 Wasserturm Der Wasserturm wurde 1897 erbaut. Er hat eine Höhe von 48 Meter. Heute befinden sich hier Wohnungen. Wasserturm 001.jpg
Bahnhofstraße 12 Wohnhaus Das Wohnhaus wurde 1905 erbaut. Das Haus ist mit hellen Ziegel verblendet. Der Dekor mischt Rokokoelemente mit Jugendstilelementen. Bahnhofstr 12 0052.jpg
Bahnhofstraße 14 Wohnhaus Das Wohnhaus wurde 1904 erbaut. Der Archtekt war R. Glocke. Das Haus ist mit hellen Ziegel verblendet. Der Dekor mischt Rokokoelemente mit Jugendstilelementen. Bahnhofsstrasse 14 6004.jpg
Bei der Alten Liebe Minensucher-Ehrenmal Das Denkmal wurde am 9. Juni 1935 eingeweiht. Auf einem Ziegelsockel befindet sich eine Mine aus dem Ersten Weltkrieg. Mine.jpg
Bei der Alten Liebe Radarturm Der Radarturm wurde von 1958 bis 1960 erbaut. Bild-Radarturm 01.jpg
Bei der Alten Liebe Semaphor Der Semaphor wurde 1884 erstellt. Mit den Signalarmen an dem Gittermast wurde den Schiffen Windstärke und Windrichtung der Wetterstationen Borkum und Helgoland angezeigt. Semaphor 1.jpg
Bei der Alten Liebe Leuchtturm Der Leuchtturm wurde 1802/1803 erbaut. Leuchtturm 92.jpg
Bei der Alten Liebe Wetterwarte Wetterstation 0256.jpg
Burggrabenstraße 2 Wohnhaus Das Haus wurde 1925/1926 erbaut. Burggraben 2 6217.jpg
Burggrabenstraße 4 Wohnhaus Das Haus wurde 1914/1915 erbaut. Der Architekt war August Küchenmeister. Burggrabenstr 4 6218.jpg
Catharinenstraße 1 Mehrfamilienhaus
Catharinenstraße 2 Wohnhaus
Catharinenstraße 3 Wohnhaus
Catharinenstraße 4 Wohnhaus
Catharinenstraße 5 Wohnhaus
Catharinenstraße 6 Wohnhaus
Catharinenstraße 7 Wohnhaus
Catharinenstraße 8 Wohnhaus
Catharinenstraße 9 Wohnhaus
Catharinenstraße 10 Wohnhaus Catharinenstrasse 10 7451.jpg
Catharinenstraße 11 Wohnhaus Catharinenstrasse 11 5522.jpg
Catharinenstraße 12 Wohnhaus Catharinenstrasse 12 5521.jpg
Catharinenstraße 13 Wohnhaus Catharinenstrasse 13 5520.JPG
Catharinenstraße 17 Wohnhaus Catharinenstrasse 17 5515.jpg
Catharinenstraße 18 Wohnhaus Catharinenstrasse 18 4289.jpg
Catharinenstraße 22 Wohnhaus Architekt Rud.Glocke Catharinenstrasse 22 5517.jpg
Catharinenstraße 23 Wohnhaus
Catharinenstraße 25 Wohnhaus
Catharinenstraße 26 Wohnhaus
Catharinenstraße 27 Wohnhaus
Catharinenstraße 46 Wohnhaus
Catharinenstraße 47 Wohnhaus
Catharinenstraße 49 Wohnhaus
Catharinenstraße 50 Wohnhaus
Catharinenstraße 55 Wohnhaus
Catharinenstraße 56 Wohnhaus
Catharinenstraße 57 Wohnhaus
Catharinenstraße 59 Wohnhaus
Catharinenstraße 60 Wohnhaus
Catharinenstraße 61 Wohnhaus
Catharinenstraße 62 Wohnhaus Catharinenstr 62 0429.jpg
Catharinenstraße 63 Wohnhaus Catharinenstrasse63 4290.jpg
Catharinenstraße 64 Wohnhaus
Deichstraße Gaffelschoner „Hermine Der Gaffelschoner war ein Frachtsegler, der im Ostseeraum unterwegs war. Erbaut wurde der Schoner im Jahre 1904 auf der Werft Joachim Behrens in Finkenwerder. Hermine.jpg
Deichstraße 4 Wohnhaus Das Gebäude ist 1900 von dem Architekten Rudolph Glocke für den Hotelbesitzer Roloff Siebers als repräsentatives Einzelwohnhaus errichtet worden. In den Jahren 1989 bis 1995 erfolgte jedoch eine umfangreiche Restaurierung. Deichstrasse 4 4764.jpg
Deichstraße 5 Wohn- und Geschäftshaus
Deichstraße 6 Wohn- und Geschäftshaus
Deichstraße 7 Wohn- und Geschäftshaus
Deichstraße 8 Wohn- und Geschäftshaus
Deichstraße 9 Wohnhaus Deichstr 9.jpg
Deichstraße 10 Wohn- und Geschäftshaus, Löwen-Apotheke Loewen-Apotheke 2007.jpg
Deichstraße 12 Dienstgebäude Deichstr 12 0285.jpg
Deichstraße 12A Amtsgericht Amtsgericht 0712.jpg
Deichstraße 13A ehem.Polizeiwache
und Ordnungsamt
jetzt Privat
Deichstrasse 13a 5253.jpg
Deichstraße 20 Wohn- und Geschäftshaus,
ehem. Gloria-Palast
Buchhandlung
Rauschenplat 034.jpg
Deichstraße 40 Wohn- und Geschäftshaus Deichstr 40.jpg
Delftstraße 1 Mehrfamilienhaus Delftstr 1 5671.JPG
Delftstraße 2 Mehrfamilienhaus Delftstr 2 5672.JPG
Delftstraße 3 Mehrfamilienhaus Delftstr 3 5670.JPG
Delftstraße 4 Mehrfamilienhaus Delftstr 4 5673.JPG
Delftstraße 5 Mehrfamilienhaus Delftstr 5 5669.JPG
Delftstraße 6 Mehrfamilienhaus Delftstr 6 5674.JPG
Delftstraße 7 Mehrfamilienhaus
Delftstraße 8 Mehrfamilienhaus Delftstr 8 5675.JPG
Delftstraße 9 Mehrfamilienhaus Delftstr 9 5667.JPG
Delftstraße 10 Mehrfamilienhaus Delftstr 10 5676.JPG
Delftstraße 11 Mehrfamilienhaus Delftstr 11 5666.jpg
Delftstraße 12 Mehrfamilienhaus Delftstr 12 5677.jpg
Delftstraße 13 Mehrfamilienhaus
Delftstraße 15 Mehrfamilienhaus Delftstr 15 5664.jpg
Delftstraße 17 Mehrfamilienhaus Delftstr 17 5679.jpg
Delftstraße 19 Mehrfamilienhaus
Elfenweg 6 Wohnhaus, Gaststätte, Haus Handwerk Elfenweg Nr6.jpg
Elfenweg 15 ehemals Frauenwohnheim, Gewerbeaufsichtsamt Elfenweg 15 5658.jpg
Elfenweg 17 ehem. Frauenwohnheim, Gewerbeaufsichtsamt Elfenweg 17-1934.jpg
Fahrenholzstraße 11 Fischräucherei Steffens Fahrenholzstrasse 11.jpg
Friedrich-Carl-Straße 15 Wohnhaus Arcitekt: Rud.Glocke Friedrich Carl 15 9541.jpg
Grodener Chaussee 11 Ritzebüttler Schule Schule Ritzebuettel 4236.jpg
Grodener Chaussee 21 Wohnhaus Meynsches Anwesen 3453.jpg
Große Hardewiek 35 Wohnhaus Grosse Hardewiek 35 4620.jpg
Große Hardewiek 36 Wohnhaus Grosse Hardewiek 36 4622.jpg
Grüner Weg 18 Freimauerloge Gruener Weg Nr-18 5885.JPG
Grüner Weg 25 Seemannsheim heute.jpg
Grüner Weg 31 Wohnhaus Gruener Weg Nr 31 IMG 5891.jpg
Grüner Weg 37 Wohnhaus Gruener Weg Nr 37 IMG 5893.JPG
Grüner Weg 42 Rathaus Rathaus 0706-4.jpg
Grüner Weg 45 Wohnhaus Gruener Weg 45 5894.JPG
Grüner Weg 46 Wohnhaus Gruener Weg 46 5895.JPG
Hafen Die Anfänge des Hafen gehen bis auf das 16. Jahrhundert zurück.
Holstenplatz 1 Wohnhaus Das Haus wurde 1925/1926 erbaut.
Kapitän-Alexander-Straße 31 Magazingebäude Das Gebäude war Teil des Marinestandortes Cuxhaven. Es wurde in den 1890er Jahren erbaut. Kpt Alex Nr31.jpg
Kapitän-Alexander-Straße 34-40 ehem. Verwaltungsgebäude der Nordsee-Reederei Das Haus wurde 1920 für die 1908 gegründete Cuxhavener Hochseefischerei AG gebaut. Nordsee verwaltung 4094.jpg
Karpfangerstraße 1 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 2 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 3 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 4 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 5 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 6 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 7 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 8 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 9 Mehrfamilienhaus [
Karpfangerstraße 10 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 12 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 14 Mehrfamilienhaus
Karpfangerstraße 16 Mehrfamilienhaus Karpfangerstr 16 7258.jpg
Kasernenstraße 8 Arrestgebäude Anfang 2013 wurden die vergitterten Fenster der Arrestzellen entfernt. Grimmershoernkaserne arrestgebaude 4270.jpg
Kirchenpauerstraße 1 Wohnhaus Kirchenpauer 1 IMG 6151.jpg
Kirchenpauerstraße 2 Wohnhaus Kirchenpauer 2 IMG 6153.jpg
Kirchenpauerstraße 3 Wohnhaus Kirchenpauer 3 IMG 6154.jpg
Kirchenpauerstraße 4 Wohnhaus Kirchenpauer 4 IMG 6155.jpg
Kirchenpauerstraße 5 Wohnhaus Kirchenpauer 5 IMG 6156.jpg
Kirchenpauerstraße 6 Wohnhaus Kirchenpauer 6 IMG 6157.jpg
Kirchenpauerstraße 14 Wohnhaus,
ehemals Schule für Elektrotechnik der Marine
Kirchenpauerstrasse 14.jpg
Kirchenpauerstraße 20 Wohnhaus Kirchenpauerstr 20 6141.jpg
Kirchenpauerstraße 22 Wohnhaus Kirchenpauer 22 IMG 6142.jpg
Kirchenpauerstraße 23 Wohnhaus Kirchenpauer 23 0462.jpg
Kirchenpauerstraße 24 Wohnhaus Kirchenpauer 24 IMG 6144.jpg
Kirchenpauerstraße 25 Wohnhaus Kirchenpauer 25 IMG 6145.jpg
Kirchenpauerstraße 26 Wohnhaus Kirchenpauer 26 IMG 6146.jpg
Kirchenpauerstraße 27 Wohnhaus Kirchenpauerstr 27.jpg
Lappestraße 1 Mehrfamilienhaus
Lappestraße 3 Mehrfamilienhaus
Lappestraße 5 Mehrfamilienhaus
Lehfeldplatz 5 Wohnhaus Lehfeldplatz Nr 5 DSCI2325.jpg
Lentz-, Woltmannstraße HAPAG-Hallen Hapag-hallen 02.jpg
Leuchtturmweg 3 Reedereigebäude
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Leuchtturmweg 5 Lotsenwachhaus Lotsenhaus 1924 5775.jpg
Marienstraße Große Wetternkaserne Grimmershoernkaserne grosse wetternkaserne 4239.jpg
Marienstraße Wirtschaftsgebäude Grimmershoernkaserne Wirtschaftsgebaeude 4247.jpg
Marienstraße 50 Kirchenkreisamt des Ev.-luth. Kirchenkreises Cuxhaven Die wechselvolle Geschichte des Hauses Marienstraße 50 ist hier beschrieben. Marienstrasse 50.jpg
Marktplatz 5 Wohnhaus Marktplatz 5 6259.jpg
Marktplatz 8 Wohnhaus Hamburger Herberge 5048 1000.jpg
Mittelstraße 6 Wohnhaus Mittelstrasse 6 4216.jpg
Neue Reihe 18 Wohnhaus Nr18 6168.jpg
Neue Reihe 31 Wohnhaus
Neue Reihe 33 Stabsgebäude mit Offizierskasino Grimmershoernkaserne stabskaserne 4273.jpg
Neue Reihe 39 Wohnhaus
Neue Reihe 40 Wohnhaus Neue Reihe 40 6097.jpg
Neue Reihe 41 Wohnhaus Neue Reihe 41 6098.jpg
Neue Reihe 42 Wohnhaus Neue Reihe 42 6099.jpg
Neue Reihe 43 Wohnhaus Neue Reihe 43 6100.jpg
Neue Reihe 44 Wohnhaus Neue Reihe 44 6101.jpg
Neue Reihe 47 Wohnhaus
Neue Reihe 48 Wohnhaus
Neue Reihe 49 Wohnhaus
Neue Reihe 50 Wohnhaus
Neue Reihe 51 Wohnhaus
Neue Reihe 52 Wohnhaus
Neue Reihe 53 Wohnhaus
Neue Reihe 54 Wohnhaus
Neufelder Straße 12 Versandhalle, Fischversandbahnhof Fischversand 7290.jpg
Nordersteinstraße 21 Wohnhaus
Nordersteinstraße 22 Wohnhaus
Nordersteinstraße 24 Wohnhaus Nordersteinstraße 24 6402.jpg
Nordersteinstraße 42 Wohnhaus Nordersteinstrasse 42 5768.jpg
Nordersteinstraße 43 Wohnhaus Nordersteinstrasse 43 5769.jpg
Nordersteinstraße 44 Wohnhaus Nordersteinstrasse 44 0059.jpg
Nordersteinstraße 52 Wohnhaus
Nordersteinstraße 53 Wohnhaus
Nordersteinstraße 54 Wohnhaus
Nordsee- Duge- Meinkenkai Alter Fischereihafen Fischereihafen 89.jpg
Poststraße 20 Wohn- und Geschäftshaus
Poststraße 22 Wohn- und Geschäftshaus
Poststraße 24 Wohnhaus
Poststraße 33 Wohnhaus
Poststraße 37 Mehrfamilienhaus Poststr 37 5792.jpg
Präsident-Herwig-Straße Fischereihafen IV, V, VI Halle V 0470.jpg
Reinekestraße 1 Wohnhaus Reinekestr Nr1 6139.jpg
Reinekestraße 2 Wohnhaus Reinekestr Nr2 6140.jpg
Reinekestraße 3 Wohnhaus
Reinekestraße 4 Wohnhaus
Reinekestraße 5 Wohnhaus
Reinekestraße 6 Wohnhaus
Reinekestraße 7 Wohnhaus
Reinekestraße 9 Wohnhaus Reinekestr nr9 4206.jpg
Reinekestraße 10 Wohnhaus
Ritzebütteler Schleusenpriel Schleusenpriel 1950.jpg
Schillerstraße 7 Wohnhaus Schillerstrasse 7 4958.jpg
Schillerstraße 10 Wohnhaus Schillerstrasse 10 5997.jpg
Schillerstraße 17 Wohnhaus Schillerstrasse 17 5994.jpg
Schillerstraße 34 Wohnhaus
Schillerstraße 42 Wohnhaus Schillerstr Nr42 6158 1000.jpg
Schillerstraße 47 Wohnhaus
Schulstraße 18 Lichtenberg-Gymnasium Lichtenberg Gynmasium.jpg
Simon-von-Utrecht-Straße 2 Mehrfamilienhaus Simon-v-Utrecht Nr2 DSCI2336.jpg
Simon-von-Utrecht-Straße 4 Mehrfamilienhaus Simon-v-Utrecht Nr4 DSCI2335.jpg
Steubenhöft Empfangsgebäude Steubenhöft 05 700.jpg
Strichweg 5B Herz Jesu-Kirche Kirche Herz-Jesu 3000.jpg
Südersteinstraße Amtshausbezirk mit Amtshaus und weiteren Gebäuden Amtshaus 1.JPG
Südersteinstraße Friedhof Ritzebüttel Friedhof Ritzebuettel 3912.jpg
Südersteinstraße Kirche St. Martin Martinskirche 2751.jpg
Südersteinstraße 38 Fahrradhandel Das Reyesche Haus ist ein altes Kaufhaus der Familie Reye Reyesches haus 4586.jpg
Südersteinstraße 42 Wohnhaus Suedersteinstrasse 42 0153.jpg
Südersteinstraße 44 Ringelnatz-Museum Das 1984 vollständig renovierte Haus Nr 44 gehört zu den altbebauten Grundstücken in der Südersteinstraße. Seit 1981 befindet sich das Im Besitz der Stadt Cuxhaven, wurde wegen Baufälligkeit 1983 abgerissen. Der Wiederaufbau in seinem ursprünglichen Zustand erfolgte 1984. Ringelnatzmuseum 01.jpg
Südersteinstraße 46 Wohnhaus Suedersteinstrasse 46 5980.jpg
Südersteinstraße 48 Wohnhaus Suedersteinstrasse 48 5981.jpg
Südersteinstraße 50 Wohnhaus Suedersteinstrasse 50 5982.jpg
Südersteinstraße 52 Wohnhaus Suedersteinstrasse 52 5983.jpg
Südersteinstraße 56 Wohnhaus Suedersteinstrasse 56 5984.jpg
Südersteinstraße 94 Wohnhaus Suedersteinstrasse 94 3158.jpg
Wendtstraße 4 Wohnhaus
Wendtstraße 5 Wohnhaus
Wendtstraße 6 Wohnhaus
Wendtstraße 7 Wohnhaus
Wendtstraße 8 Wohnhaus
Wendtstraße 9 Wohnhaus
Wendtstraße 10 Wohnhaus
Wendtstraße 12 Wohnhaus
Wendtstraße 14 Wohnhaus
Wernerstraße 59-69 Mehrfamilienhaus Wernerstrasse Nr59-69 DSCI2328.jpg
Wernerstraße 64-90 Mehrfamilienhaus Wernerstr Nr64-90 DSCI2330.jpg
Wernerstraße 71-81 Mehrfamilienhaus Wernerstr Nr71-81 DSCI2332.jpg
Westerreihe Krähenhofbrücke Westerreihe 07 05-1.jpg
Westerreihe 7 Mehrfamilienhaus Westerreihe Nr 7 6220.jpg
Westerreihe 9 Mehrfamilienhaus Westerreihe 9 6222.jpg
Westerreihe 18 Wohnhaus Westerreihe Nr 18 5858.jpg
Wetternstraße 1 Wohnhaus Das Haus wurde 1924/1925 erbaut.
Wilhelminenstraße 14 Wohnhaus
Wilhelminenstraße 16 Wohnhaus
Wilhelminenstraße 17 Wohnhaus
Wilhelminenstraße 18 Wohnhaus
Wilhelminenstraße 19 Wohnhaus
Zollkaje Klappbrücke Die Klappbrücke wurde 1954/1955 erbaut. Sie ersetzte eine Drehbrücke aus dem Jahre 1903. Klappbruecke 01.jpg
Zollkaje Feuerschiff Elbe 1 Das Feuerschiff Bürgermeister O’Swald II war das letzte bemannte Feuerschiff auf der Position Elbe 1. Erbaut wurde es ab 1939 auf der Werft Jos. L. Meyer in Papenburg. In Dienst war es vom 7. November 1948 bis zum 22. April 1988. Elbe1 800.jpg

Altenbruch

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Altenbrucher Hafen Leuchtturm Dicke Bertha Der 13 Meter hohe Leuchtturm ist heute das Wahrzeichen von Altenbruch. Erbaute wurde er als Stahlzylinder im Jahre 1897. 1918 wurde er wegen einer Verschiebung des Fahrwassers vesetzt. Bis 1971 diente er als Unterfeuer, bis 1983 als Quermarkenfeuer. Dicke Bertha.jpg
Altenbrucher Bahnhofstraße 2 Hotel Altenbr-bhf-str-2 5563.jpg
Altenbrucher Bahnhofstraße 19 Wohnhaus Altenbrucher bhf-str 5557.jpg
Altenbrucher Bahnhofstraße 21 Wohnhaus Altenbr-bhf-str-21 5558.jpg
Altenbrucher Bahnhofstraße 23 Wohnhaus Altenbr-bfh-str-23 5559.jpg
Altenbrucher Bahnhofstraße 25 Wohnhaus Altenbrucher bhf-str-25 5560.jpg
Altenbrucher Bahnhofstraße 27 Wohnhaus Altenbr-bhf-str 27 IMG 5561.jpg
Altenbrucher Landstraße 2 Wohnwirtschaftsgebäude Der Hof mit dem Wohnwirtschaftgebäude liegt an der Bundesstraße 73. Das Wohnwirtschaftsgebäude des Hofes wurde 1793 erbaut. Altenbrucher Landstr 2 4706.jpg
Altenbrucher Landstraße 36 Wohnhaus Das Wohnhaus des Hofes geht auf das Jahr 696 zurück, allerdings wurde es im Laufe der Zeit baulich verändert. Altenbrucher Landstr 36 4708.jpg
Altenbrucher Landstraße 59 Hofanlage Altenbrucher Landstr 59 4710.jpg
Alter Weg 18 Villa Gehben VillaGehben.jpg
Alter Weg 54 Wohnhaus Baujahr 1902 Alter Weg 54 6223.jpg
Bei den Türmen St. Nicolai-Kirche Die Kirche stammt im Ursprung aus der Zeit um 1200. In den Jahren 1493/1494 wurde der Chor hinzugefügt, davon sind allerdings nur Reste erhalten. Im Inneren befindet sich ein Flügelaltar aus dem Jahr 1520 aus einer Bremer Werkstatt, allerdings wurde der Altar im Laufe der Zeit überarbeitet.
Bei den Türmen 1 Pfarrhaus
Friedhofstraße Friedhof
Friedhofstraße Mausoleum Mausleum altenbruch 3416.jpg
Lange Straße 18 Wohnwirtschaftsgebäude erbaut 1914 Lange strasse 18 5564.jpg
Wehldorfer Straße 44 Wohnhaus

Altenwalde

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
An der Kreuzkirche Kirche Hl. Kreuz Die Backsteinkirche wurde im Jahre 1790 erbaut. Im Sockel befinden sich Feldsteine des Vorgängerbaues aus dem 12. Jahrhundert. Kreuzkirche 3786.JPG

Berensch

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Berensch Berenscher Grenzstein Der Grenzstein wurde 1589 gesetzt. Er zeigte die Grenze zwischen dem Land Wursten und dem Amt Ritzebüttel. Es stellte eine Strandungsgrenze dar, bei Schiffstrandungen wurde festgestellt, wem der Bergelohn zustand. Berenscher Grenzstein 06.jpg

Döse

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Kugelbake Die Kugelbake ist das Wahrzeichen Cuxhavens. Es wurde ins Wappen übernommen. die Holzkonstruktion kennzeichnet den geographischen Punkt, an dem die Elbe beginnt. Seit 1703/1706 steht hier die Bake. Die Bake wurde mehrmals zerstört, die heutige Bake wurde 1924 errichtet. Kugelbake im Winter.JPG
Döser Seedeich Fort Kugelbake Das Fort Kugelbake wurde 1869–1879 auf dieser strategisch günstigen Position errichtet, um feindlichen Kriegsschiffen die Zufahrt in die Elbe zu versperren. Fort kugelbake.jpg
Döser Seedeich 1 Wohnhaus Doeser seedeich Nr1 6396.jpg
Döser Seedeich 2 Hotel "Hus Kiek In De See" Doeser seedeich 2 6397.jpg
Döser Seedeich 3 Wohnhaus Doeser seedeich 3 6398.jpg
Döser Seedeich 4 Hotel "Villa Caldera" Doeser seedeich 4 6399.jpg
Dohrmannstraße 9 Pension
Gorch-Fock-Straße 2 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 10 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 12 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 14 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 15 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 17 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 19 Wohnhaus
Gorch-Fock-Straße 21 Wohnhaus
Hermann-Allmers-Straße 35 Wohnhaus
Hermann-Allmers-Straße 37 Wohnhaus
Hermann-Allmers-Straße 39 Wohnhaus
Hinter der Kirche 19 Wohnhaus Hinter der Kirche 19 6379.jpg
Klaus-Groth-Straße 5 Wohnhaus Das Haus wurde um 1898 erbaut.
Pastoratsweg 10 Wohnhaus Das Haus wurde zum Beginn des 19. Jahrhundert erbaut. Es ist ein Fachwerkhaus mit Reetdach.
Predöhlstraße 1 Wohnhaus
Steinmarner Seedeich Strandhaus Döse Das Strandhaus wurde am 23. Juni 1955 eröffnet. Es gibt Umkleidekabinen und einen Musikpavillon. Weiter befindet sich hier das Kurhaus mit eienem Restaurant. Strandhaus.jpg
Steinmarner Straße Ehemaliger Friedhof Auf dem der Kirche umgebenen Friedhof befinden sich noch Grabsteine aus dem 17. und 18. Jahrhudnert.
Steinmarner Straße Kirche St. Gertrud Die Kirche wurde an Stelle eines Fachwerkbaues im Jahre 1886 erbaut. Der Architekt war Kirchenpauer. Am 20. Oktober 1944 wurde der Turm der Kirche zerstört, dieser wurde 1964/1965 wieder aufgebaut. Kirche Doese 3605.jpg
Steinmarner Straße 2 Schule Alte Kantorschule von 1814 Alte-Kantorschule.jpg
Steinmarner Straße 3 Pension Steinmarner Straße 7196.jpg
Stickenbütteler Weg 2 Schule Doeser-Schule 1000.jpg
Strichweg Kirche St. Petri St-petri.jpg
Strichweg 20 Wohnhaus
Strichweg 76/76A Doppelwohnhaus Strichweg 76 6381.jpg
Strichweg 98 Wohnhaus
Strichweg 171 Villa Ebel Das Haus wurde 1904 erbaut. Villa Ebel 001.jpg

Duhnen

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Cuxhavener Straße 103 Hotel Das Hotel wurde 1907 erbaut, der Architekt war R. Glocke. Der dreigeschossige Bau ist ein Beispiel für diee Hotelbauten am Anfang des 20. Jahrhundert.
Rugenbargsweg 7 Schule Die Schule wurde am 13. April 1915 eingeweiht. Es ist ein schlichter Ziegelbau mit einem vorgezogenen Mitteltrakt. Schule Duhnen 8552.jpg

Franzenburg

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Wohlsenstraße Schanze Die Schanze wurde 1590 errichtet. Sie wurde zum Schutz der Grenze zwischen Land Hadeln und dem Erzbistum Bremen erbaut. Im Jahre 1644 wurde die Schanze wieder geschleift. Von der Schanze ist nur noch ein Wallviereck und ein zugeschütteter Graben vorhanden.
Lüdingworther Straße 135 Domäne Das älteste Gebäude der Domäne ist das Torhaus aus dem Jahr 1786. Franzenburg Torbogen 4737.jpg

Groden

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Bei der Grodener Kirche St. Abundus-Kirche Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert, der Turm wurde 1785 hinzugefügt. Kirche st-abundus groden 3934.jpg
Papenstraße 4 Schule Die Schule wurde am 30. November 1912 eingeweiht. Der Architekt war Achmet Steinmetz. Papenstrasse 4 4704.jpg

Lüdingworth

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Jacobistraße Kirche St. Jacobus d. Ä. Seit dem 12. Jahrhundert steht hier der berühmteste Hadelner "Bauerdom". Im Inneren befinden sich u.a. ein Marienaltar (Lüderskooper Altar) aus der Zeit um 1430 als auch eine der bekanntesten Orgeln Norddeutschlands, eine Wilde-Schnitger-Orgel. Jacobi.jpg
Lüdingworther Straße 13 ehemaliges Wohnhaus abgerissen Wackermannsches Haus.jpg
Lüdingworther Straße 15 Wohnhaus
Osterende 5 Wohnhaus Osterende 5 4716.jpg
Osterende 70 Hof
Osterende 84 Wohnhaus Osterende 84 4712.jpg
Scheidungsweg Turmwindmühle Die Turmwindmühle wurde im Jahre 1902 errichtet. Bei einer Sanierung wurden die Jalousieflügel gegen Segelgatterflügel ersetzt. Muehle-Luedingworth-5163.jpg
Schichtgrube Friedhof Auf dem Friedhof befinden sich Grabsteine aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert.

Stickenbüttel

Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
Dorfstraße 77 Wohnhaus Das Zweiständerhallenhaus wurde um das Jahr 1860 erbaut. Dorfstr 77 6378.jpg
Sahlenburger Chaussee Friedhof Brockeswalde Die Trauerkapelle des Friedhofes wurde am 27. November 1933 eingeweiht. Das Krematorium wird nicht mehr als Krematorium genutzt. Trauerhalle.jpg
Sahlenburger Chaussee Friedhof (jüdisch) Der Friedhof wurde im Jahre 1797 angelegt. 58 Grabsteine sind erhalten, der älteste stammt aus dem Jahre 1805. Friedhofjuedisch.jpg

Literatur

  • Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Baudenkmale in Niedersachsen, Herausgegeben von Christiane Seger-Glocke, Niedersächsisches Landesverwaltungsamt - Veröffentlichung des Instituts für Denkmalpflege - Band 19, Landkreis Cuxhaven, bearbeitet von Doris Böker, Verla CW Niemeyer, Hameln, 1997, ISBN 3-8271-8259-X