CSV

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Cuxhavener Sport-Verein e.V. (CSV) war ein Sportverein in Cuxhaven. Die erste Fußballmannschaft spielte zwei Jahre in der erstklassigen Gauliga Osthannover und zehn Jahre in der höchsten niedersächsischen Amateurliga.

Geschichte

Am 4. August 1911 gründeten Mitglieder der IV.-Matrosen-Artillerie-Abteilung den Marine-Sportverein Cuxhaven. Nach dem Ende des ersten Weltkrieges wurde daraus der zivile Verein Spiel-Verein Cuxhaven. Durch den Beitritt der Vereine SC Cuxhaven und SC Hansa Cuxhaven wurde aus dem CSV ein Großverein. Nach internen Unstimmigkeiten wurde der Verein 1924 aufgelöst. Als Nachfolger wurde der Cuxhavener Sport-Verein gegründet. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges durfte der Cuxhavener Sport-Verein nicht wieder gegründet werden. Ehemalige Mitglieder gründeten die Cuxhavener Spiel-Vereinigung, die sich 1950 wieder in Cuxhavener Sport-Verein umbenannte. Im Jahre 1990 fusionierte der Cuxhavener SV mit "Eintracht Cuxhaven" und dem "Brockeswalder SV" zum "SV Rot-Weiss Cuxhaven.