Cadenberge

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cadenberge ist ein Dorf mit 3300 Einwohnern im Landkreis Cuxhaven. Es gehört der Samtgemeinde `Am Dobrock´ an. In diesem Ort befindet sich auch das Rathaus dieser Samtgemeinde. Auf plattdeutsch wird es Cuddeldutt oder Cumbag genannt. Zum ersten Mal wurde der Ort 1148 erwähnt. 1998 wurde deshalb eine 850-Jahrfeier gefeiert.

In Cadenberge befinden sich die Grundschule Cadenberge, die Haupt- und Realschule Am Dobrock und die Berufsbildenden Schulen Cadenberge.

Um die Berufschule herum befindet sich der Graf-Bremer-Park, in dem sich auch das sehenswerte Taubenhaus und das Schloss, das heute ein Internat ist, befindet.

Im gleichen Weg wie die Grund-, Haupt- und Realschule befindet sich auch ein Jugendzentrum. Daran angrenzend befindet sich ein Moor, das ein beliebtes Ausflugsziel für Radfahrer und Jogger ist. Außerdem befindet sich in Cadenberge ein Berufsbildungswerk.

Am Marktplatz befinden sich allerlei Einkaufsmöglichkeiten. Nahe dieses Platzes steht die St. Nikolai Kirche, in der sich die im Jahre 1319 n. Chr. gebaute Gloger-Orgel befindet, die Ende der 90er renoviert wurde. Der unpassend und zu klein im Verhältnis zur Kirche wirkende Kirchturm wurde 1723 neu errichtet, während die Kirche in den Jahren 1742 bis 1752 neu gebaut wurde. Die Kirche und der Kirchturm wurden 1962 bis 1965 renoviert.