Carl-Vinnen-Weg

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carl-Vinnen-Weg 2010

Der Carl-Vinnen-Weg ist eine Straße in Duhnen

Geographische Lage

Am Südrand von Duhnen stellt der Carl-Vinnen-Weg die Verlängerung des Georg-Wolgast-Weges dar

Herkunft des Namens

Benannt nach dem Maler Carl Vinnen (1863 - 1922). Die dort in großer Zahl angepflanzten Rotdornbäume (es sollen 122 Stück sein) haben im Laufe der Zeit eher Assoziationen zu einem der Grimm’schen Märchen aufkommen lassen: Wegen der markanten Vegetation trägt der Carl-Vinnen-Weg im Volksmund auch den Namen `Dornröschenweg´.

Geschichte

Benannt am 3. November 1970,

Bebauung

Wohnbebauung

Besonderheit

Verkehrberuhigt durch verschränkte Trassenführung

Karte

Die Karte wird geladen …