Cassen Eils: Unterschied zwischen den Versionen

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Ehemalige Schiffe der Reederei)
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
==Aktuelle Schiffe der Reederei==
 
==Aktuelle Schiffe der Reederei==
 
+
* [[MS Helgoland]], Bj. 2015,
* [[MS Fair Lady]], Bj. 1970, Schwesterschiff MS Funny Girl
+
im Sommer und Winter [[Cuxhaven]] - [[Helgoland]]
 +
* [[MS Fair Lady]], Bj. 1970, Schwesterschiff: MS Funny Girl
 
im Sommer Bremerhaven - [[Helgoland]]
 
im Sommer Bremerhaven - [[Helgoland]]
* [[MS Atlantis (II)]], Bj. 1972 (ex Helgoland, ex First Lady)
 
unter Charter der FRS Förde-Reederei Seetouristik, im Sommer [[Cuxhaven]] - [[Helgoland]]
 
 
* [[Funny Girl (Schiff)|MS Funny Girl]], Bj. 1973, Schwesterschiff: MS Fair Lady
 
* [[Funny Girl (Schiff)|MS Funny Girl]], Bj. 1973, Schwesterschiff: MS Fair Lady
im Sommer Büsum - [[Helgoland]], im Winter [[Cuxhaven]] - [[Helgoland]]
+
im Sommer Büsum - [[Helgoland]]
 
* [[MS Flipper (II)]], Bj. 1977
 
* [[MS Flipper (II)]], Bj. 1977
 
im Sommer [[Cuxhaven]] - [[Neuwerk]], [[Cuxhaven]] - Seehundsbänke, [[Cuxhaven]] - Nord-Ostsee-Kanal
 
im Sommer [[Cuxhaven]] - [[Neuwerk]], [[Cuxhaven]] - Seehundsbänke, [[Cuxhaven]] - Nord-Ostsee-Kanal
Zeile 25: Zeile 24:
 
* MS Rudolf, ab 1952-1955, 1956 verschrottet
 
* MS Rudolf, ab 1952-1955, 1956 verschrottet
 
* [[MS Atlantis (I)]], Bj.1956
 
* [[MS Atlantis (I)]], Bj.1956
* [[MS Seute Deern]], Bj. 1961, 2014 Museums- und Restaurationsschiff in Hamburg
+
* [[MS Seute Deern]], Bj. 1961, seit 2003 Museums- und Restaurationsschiff in Hamburg
 
* MS Flipper (I), Bj. 1967
 
* MS Flipper (I), Bj. 1967
 
* MS Wappen v. Cuxhaven, Bj. 1978
 
* MS Wappen v. Cuxhaven, Bj. 1978
 
* MS Wappen v. Norderney, Bj. 1979
 
* MS Wappen v. Norderney, Bj. 1979
 +
* [[MS Atlantis (II)]] ex. "First Lady", Bj.1972
  
  

Version vom 7. Juni 2016, 20:29 Uhr

Cassen Eils GmbH & Co KG ist die älteste noch existierende Helgoland-Reederei. Sie wurde gegründet im Jahre 1952 durch den Kapitän, Reeder und Namensgeber Cassen Eils sowie seinen Partner L. Visser und nahm als erste Deutsche Reederei in der Nachkriegszeit am 15. Juni d.J. mit der MS Rudolf den Linienverkehr nach Helgoland auf.

Ihren Höhepunkt erlebte die Reederei in den Jahren 1970-1990, in denen Cassen-Eils mit bis zu sieben Schiffen zahlreiche Helgolandverbindungen u.a. von Büsum, Cuxhaven, Norderney und Sylt betrieb, sowie Duty-Free-Einkaufsfahrten (sog. Butterfahrten) auf der Ostsee auf den Routen Eckernförde-Sonderburg, Kiel-Laboe-Langeland, Kiel-Laboe-Aeroskobing und Sassnitz-Ronne durchführte.

Mit dem Wegfall des Duty-Free-Verkaufes zog sich die Reederei aus dem Ostseeverkehr zurück und konzentrierte sich auf den Helgoland-Verkehr und die Neuwerk-Linie.

Die Reederei verkehrt auf den Routen Cuxhaven - Helgoland; Büsum - Helgoland und Cuxhaven - Neuwerk. Im Winterhalbjahr stellt die Verbindung ab Cuxhaven mit MS Funny Girl die einzige Schiffsverbindung nach Helgoland dar. Im Gegensatz zum Sommerbetrieb läuft das Schiff dabei direkt den Helgoländer Südhafen an und ankert nicht in der Helgoländer Reede, so dass auch das Ausbooten mit den sog. Börtebooten entfällt.

Am 3. September 2010 wird die Linie wegen des Todes des Gründungsreeders am 6. Januar d.J. durch Verkauf an die Emdener Reederei AG Ems übergeben. Sie bleibt allerdings als eigenständiger Unternehmenszweig in Cuxhaven erhalten.

Aktuelle Schiffe der Reederei

im Sommer und Winter Cuxhaven - Helgoland

im Sommer Bremerhaven - Helgoland

im Sommer Büsum - Helgoland

im Sommer Cuxhaven - Neuwerk, Cuxhaven - Seehundsbänke, Cuxhaven - Nord-Ostsee-Kanal


Ehemalige Schiffe der Reederei

  • MS Rudolf, ab 1952-1955, 1956 verschrottet
  • MS Atlantis (I), Bj.1956
  • MS Seute Deern, Bj. 1961, seit 2003 Museums- und Restaurationsschiff in Hamburg
  • MS Flipper (I), Bj. 1967
  • MS Wappen v. Cuxhaven, Bj. 1978
  • MS Wappen v. Norderney, Bj. 1979
  • MS Atlantis (II) ex. "First Lady", Bj.1972


Links

http://www.helgolandreisen.de