Cuxhaven Steel Construction

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
CSC-Montagehalle 2009

Die Cuxhaven Steel Construction war ein Unternehmen in der Offshore-Windenergie

Die Cuxhaven Steel Construction GmbH (CSC) - ein Tochterunternehmen der BARD-Gruppe, war das erste Unternehmen der Offshore-Branche, welches sich in Cuxhaven angesiedelt hat und Gründungsstrukturen (Tripiles) und Komponenten für Offshore-Windkraftanlagen gefertigt hat.

Die BARD-Gruppe steht seit 2003 für die Erschließung neuer Energieressourcen auf hoher See. BARD war Vorreiter bei der Entwicklung und Umsetzung zukunftsweisender Offshore-Windenergienutzung.

Mit BARD Offshore 1 wurde rund 100 Kilomenter vor Borkum der erste kommerzielle und damals leistungsstärkste Hochsee-Windpark Deutschlands errichtet. Ab 2013 hat der Windpark BARD Offshore 1 mit 80 Windkraftanlagen eine Nennleistung von 40 MW, was einem Strombedarf von mehr als 400.000 Haushalten entspricht.

Das Unternehmen schloß Ende April 2013 das Werk für Offshore-Fundamente in Cuxhaven. 100 Mitarbeiter verloren damit ihren Job.

Bilder

Video

YouTube-Video vom Tag der offenen Tür