Cuxhavener Deichverband

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strichweg 178
Hinweisschild am Strichweg

Der Cuxhavener Deichverband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Mitglieder sind die Eigentümer, Erbbauberechtigten und Wohnungseigentümer der Grundstücke, die in dem durch den Deich geschützten Gebiet liegen.


Anschrift

Cuxhavener Deichverband
Strichweg 178
27476 Cuxhaven
Tel. 04721 / 48436
Fax 04721 / 48466
E-Mail: deichverband.cux@t-online.de


Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Aufgabe

Aufgabe der Deichverbände ist, die Deiche in Ordnung zu halten, für die sie zuständig sind. Diese Pflicht zur Instandhaltung wird „Unterhaltungspflicht“ genannt. Sie hat zum Ziel, dass die Deiche wehrhaft sind, also bei Sturmfluten den Urgewalten des Wassers (Wellenschlag und Strömung) standhalten und möglichst wenig Schäden davontragen. Eine weitere typische Aufgabe der Deichverbände ist, die Rolle des Bauherrn zu übernehmen, wenn vorhandene Deiche erhöht, umgebaut oder auf eine andere Trasse verlegt werden müssen.

Der Cuxhavener Deichverband in seiner Satzung festgelegt, dass er die Aufgabe hat, die in seinem Verbandsgebiet liegenden Grundstücke seiner Mitglieder vor Sturmfluten zu schützen. Dazu hat er die das Verbandsgebiet schützende Hauptdeichlinie instandzuhalten und bei Bedarf zu erhöhen oder neu zu bauen. Was die Aufgabe „Schutz vor Sturmfluten“ an Pflichten mit sich bringt, ist im Niedersächsischen Deichgesetz näher geregelt. Dazu gehören die Pflichten zur Erhaltung der Deiche, für die der Verband zuständig ist, zur Deichschau zweimal jährlich, zur Führung eines Deichbuches, zur Erhaltung des Deichvorlandes, zur Vorsorge für die Deichverteidigung und zur Notdeichung (§ 28 NDG).

Die Aufsicht darüber, dass der Cuxhavener Deichverband seine gesetzlichen Aufgaben erfüllt, führt die Stadt Cuxhaven als Deichbehörde. Das geschieht z. B. durch die Deichschauen.

Organe des Cuxhavener Deichverbandes sind der Ausschuss und der Vorstand. Schultheiß ist in unserem Verband die Bezeichnung für den Verbandsvorsteher, der zugleich ehrenamtlich Gechäftsführer ist. Organ des Verbandes ist der Schultheiß nicht. Er ist Vorsitzender in Ausschuss und Vorstand und zugleich derjenige, der für den Verband und den Vorstand handelt. Gesetzlicher Vertreter des Verbandes ist der Vorstand.


Zuständigkeit

Der Cuxhavener Deichverband ist zuständig für den Elbedeich zwischen Groden und Kugelbake und für den Nordseedeich zwischen Kugelbake und Duhner Heide. Östlich angrenzend ist für den Elbedeich der Hadelner Deich- und Uferbauverband zuständig. Für die Deiche in den Stadtteilen Arensch und Berensch ist der Deichverband Land Wursten zuständig.

Sahlenburg besitzt keinen Deich, die Wolskermarsch ist Außendeichgelände!


Weblink

[www.deichverband-cuxhaven.de Homepage Deichverband]