Denkmal (Ritzebütteler Friedhof)

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehrenmal 2007


Das Denkmal auf dem Ritzebütteler Friedhof (auch: Tegetthoff - Denkmal) erinnert an die gefallenen Soldaten der Seeschlacht bei Helgoland am 9. Mai 1864.

Denkmal

Am 11. Mai 1864 wurden die während der Seeschlacht bei Helgoland gefallenen Soldaten auf dem Ritzebütteler Friedhof beerdigt. Ihnen zu Ehren wurde am 9. Mai 1866 ein vom Kaiser Franz Josef I gestiftetes Denkmal errichtet. Das Denkmal wurde von dem Hamburger Architekt Martin Heller entworfen. Die Ankerketten und die Kanonenkugeln stammen von der an der Schlacht beteiligten Fregatte Schwarzenberg. Auf den Tafeln des Obelisken sind die Namen aller 51 Opfer dieser Seeschlacht zwischen Dänemark und Preußen/Östereich angebracht. Ferner findet sich die Inschrift: "Den an Bord der österreichischen Fregatten Schwarzenberg und Radetzky in tapferer Pflichterfüllung gefallenen Waffenbrüdern."

Im Sommer 1975 wurde der auf der Spitze des Obelisken angebrachte Doppeladler gestohlen. Daraufhin erhielt der in Cuxhaven ansässige Bildhauer Prof. Franz Rotter von der Stadt Cuxhaven den Auftrag, diesen nachzubilden. Diese Nachbildung wurde im Jahre 1978 auf dem Obelisken angebracht.


Das Denkmal wird seit 2012 sorgfältig von den Mitgliedern des Förderverein k.k. Marinegrab von 1864 Cuxhaven e.V. gepflegt.

Die Gefallenen

k.k. Fregatte Schwarzenberg

  • Hauptmann-Auditor
Johann Kleinert
  • Gefreite
Johann Huebsch
Karl Kaics
Josef Martinowsky
  • Matrosen
Franz Battiston
Martin Blasina
Jakob Bottin
Adam Buric
Andreas Capato
Anton Carnielutta
Anton Cortese
Johann Fontana
Karl Franchin
Raimund Giuricich
Josef Gregori
Georg Jovic
Johann Kleinert
Josef Loebic
Alois Mazzucato
Johann Mengaziol
Johann Musizza
Ferdinand Persic
Michael Pussak
Johann Renier
Johann Rocchi
Alband Tagliapietra
Anton Toic
Vinzenz Vianello
Karl Vidulich
Vinzenz Vianello
Anton Vissardi
Paul Vlacovich
Lukas Vuletic
Johann Waniczek
Martin Wudia
Johann Andrussek
Johann Boskiewicz
Johann Debeuz
Hordo Demetof
Franz Duchansky
Adalbert Garnek
Franz Kastellitz
Abraham Kimelman
Norbert Lesczuk
Martin Petancic
Paul Schleicher

k.k. Fregatte Radetzky

  • Seekadet
Julius Bielsky


  • Matrosen
Anton Baretti
Peter Micovillovic
Johann Wudum
Josef Zunzig
  • Gemeiner
Markus Fluss

Fußnoten

  1. Dienstgrad des österreichischen Landheeres. Entspricht dem Matrosen bei der Marine.


Karte

Die Karte wird geladen …