Diskussion:Schleusenpriel

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Artikel

Der richtige Artikel für Priel ist der. [Zumindest laut Duden]

  • Eindeutig der, obwohl ich in Cuxhaven schon öfter das gehört habe. --D-AQUI 22:02, 6. Feb. 2008 (CET)

obwohl ich in Cuxhaven schon öfter das gehört habe
Das glaube ich gerne. Aber da geht es dann um ein Geschirrspülmittel. ;--)
Aber Du hast recht, auch `das´ ist in Cuxhaven geläufig. Allerding m.W. nur als `das Schleusenpriel´.

Artikel: Die älteste, hier dreitorige Schleuse wird beim Schlossgarten in der Nähe der Westerreihe vermutet.
Diese Theorie ist mir auch bekannt. Dreitorig, weil sich in den Karten die Wettern beim Schlossgarten in drei Arme aufteilt. Begründung für drei Tore: Drei kleine Tore sind stabiler als ein großes Tor.

Nur dagegen spricht:
1. Wenn man sich die Karten mal genau ansieht, wird man feststellen, dass die Verbindung dieser drei Arme unterhalb stattfindet. Was bedeutet, dass es sich um eine Zusammenführung, nicht aber um eine Auftrennung der Wettern handelt.
2. Wenn man sich das Kartenmaterial mal genau betrachtet, kommt man darauf, dass es sich eher um den Zusammenfluss zweier paralleler Ackergräben in die Wettern handelt, wie man sie heute noch überall auf dem Freiland findet.
3. Würde ein Schleusensystem soweit zurückliegend nur Sinn machen, wenn die Wettern vom Hadler Seebandsdeich her bis dorthin seitlich eingedeicht wäre. War sie aber nicht. --Dervomeer 09:45, 8. Feb. 2009 (CET)