Erdölsuche

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ölbohrstelle Neuwerk

Bohrungen nach Erdöl verliefen in Cuxhaven ergebnislos.

Bohrstellen

Es ist wenig bekannt, daß in Cuxhaven nach Erdöl gesucht wurde.

Nachdem um 1910 in Döse erfolglos nach Kali gesucht wurde, suchte man im Außendeichgelände vor der Badehausallee nach Erdöl. Nach einem Jahr wurden die Bohrungen aufgegeben.

In Jahre 1938 wurden im Rahmen des Programms "Erdölautarkie" durch die Preussag weiter Bohrungen zur Erdölsuche durchgeführt. Die Bohrstellen sollen sich an folgenden Orten befunden haben:

  • Nähe RAD Lager in Sahlenburg
  • An der Strandstraße, beim Kurpark gegenüber
  • Bei den Moorwiesen / Kegelcentrum am Strichweg
  • Im Frühjahr 1971 auf Neuwerk nahe des Fährschiffananlegers durch die Deutsche Texaco (s.u.)

Mittelplate

In den 1950er Jahren vermuteten Geologen größere Erdölvorkommen nur wenige Kilometer nordwestlich von Cuxhaven. Tatsächlich wird man im August 1980 fündig. Als Ergebnis dieses Erdölvorkommens wurde ab 1985 die Bohrinsel Mittelplate in Sichtweite zur Kugelbake errichtet, um aus dem größten deutschen Ölfeld Erdöl zu fördern.

dito.

Neuwerk

Bohrungen Anfang 1971 durch die Deutsche Texaco AG Hamburg auf Neuwerk nahe dem Fähranleger. Vorgesehene Tiefe 3800 m. Die 850 t-schwere Anlage samt Zubehör und Fahrzeugen wird von 130 Soldaten mit Landungsbooten zur Insel gebracht.
Ab 20. März 1971 wird mit etwa 20 Leute rund um die Uhr gebohrt. Höhe des Bohrturmes: 45 m. Abgeschlossen werden die Bohrungen Mitte April. Ergebnisse sind nicht bekannt.









Lüdingworth

"Lüdingworth I"

Im Rahmen des Reichsbohrprogrammes wurden auch in Lüdingworth von 1939 bis 1943 Erdölsuchbohrungen durchgeführt. Die Bohrung "Lüdingworth I" (im Antrag noch "Altenbruch 1" genannt) lag im Bereich der heutigen Altländer Straße 1, "Lüdingworth II" lag im Bereich der heutigen Lüdingworther Straße 39 und "Lüdingworth III" im Bereich der heutigen Lüdingworther Str. 63. Die Bohrungen wurden von der Firma DEUTAG (Deutsche Tiefbohr Aktien-Gesellschaft Aschersleben) durchgeführt.












Karte

Ungefähre Lage der Ölbohrstellen:


Die Karte wird geladen …