Gaffelschoner

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Gaffelschoner ist ein Segelschiffstyp, benannt nach der Gaffel, einer Vorrichtung, an der die Segel angeschlagen werden. Seine Segel sind leicht von Deck aus zu handhaben, so dass nur eine kleine Mannschaft benötigt wird. Alle Masten sind mit längsschiffstehenden Schratsegeln als Gaffel-, Gaffeltop-, Zwischenstag- und Vorstagsegel getakelt. Der Gaffelschoner besitzt mindestens zwei, höchstens aber sieben Masten, die normalerweise gleich hoch sind. Eine Ausnahme ist der Zweimaster, bei dem der Großmast größer als der Fockmast ist.