Heinrich-Grube-Weg

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich-Grube-Weg 2009

Der Heinrich-Grube-Weg ist eine Hauptstraße in Döse und Duhnen.

Geographische Lage

Fortsetzung des Döser Feldweges in Richtung Duhnen

Herkunft des Namens

Benannt 1948 nach dem SPD-Politiker und Leiter des Wohlfahrts- und Jugendamtes Heinrich Grube (1888-1944), der Opfer des Nationalsozialismus wurde.

Geschichte

Benannt durch Ratsbeschluss vom 4. Juni 1948.

Weblinks

Die Karte wird geladen …

Literatur

  • Günter Wolter: Die Cuxhavener Straßennamen; ISBN-Nr: 3-928327-51-8