Jänischstraße

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jänischstraße 2012

Die Jänischstraße ist eine Straße in Döse.

Geographische Lage

Zwischen Strichweg und Seedeich der Grimmershörnbucht.

Herkunft des Namens

Benannt nach dem Amtmann Johann Joachim Jänisch.

Geschichte

Benannt am 18. Mai 1925.[1]

Die Straße hieß bis 1925 nach ihrem Erbauer, dem Rechtsanwalt Heinrich Bohlen (Heinrich-Bohlen-Straße).Dr. Bohlen war Rechtsanwalt und Notar, der um 1900 die Straße als Privatstraße auf dem Osterndorfschen Grundstück anlegen ließ. Gegen eine jährliche Zahlung von DM 1.- hatte der Rat ihm jederzeit widerruflich gestattet, seine Privatstraße absperren zu dürfen. Die Erlaubnis wurde durch Ratsbeschluss vom 20. September 1928 widerrufen.


Fußnoten

  1. Quelle: Borrmann, Döse Band 1. Seite 226

Karte

Die Karte wird geladen …

Literatur

  • Günter Wolter: Die Cuxhavener Straßennamen; ISBN-Nr: 3-928327-51-8