Landherr

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Landherr für das Amt Ritzebüttel beaufsichtigte ab dem 1. Juni 1864 den Amtsverwalter. Damit wurde die Notwendigkeit abgeschafft, dass die Verwaltung des Amtes Ritzebüttel von einem Hamburger Senator vor Ort übernommen werden musste. Die Amtsgeschäfte konnten nun auch von Nicht-Senatsmitgliedern übernommen werden und wurden es auch. Sie unterstanden der Aufsicht eines Senatsmitgliedes - dem Landherrn. Mit dem Groß-Hamburg-Gesetz wurde 1937 wurde das Amt Ritzebüttel abgeschafft und Cuxhaven damit aus der Hamburger Verwaltung entlassen.

Landherren

1864-1877 Gustav Heinrich Kirchenpauer
1878-1892 Charles Ami de Chapeaurouge
1893-1900 Max Predöhl
1902-1911 Werner von Melle
1911-1915 Emil Max Gotthold August Mumßen
1920 Carl Wilhelm Petersen
1924-1931 Heinrich Stubbe
1931-1933 Rudolf Roß
1933-1936 A. Klepp