Neue Reihe

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Neue Reihe Jan. 2008
Neue Reihe mit Wettern

Die Neue Reihe verbindet die Deichstraße mit der Kasernenstraße.

Geographische Lage

Vom alten Hafen aus in Richtung Westen.

Herkunft des Namens

Zunächst wurde die Straße "Die neue Straße" und "Nee Reeg" genannt. Ab 1830 offiziell "Neue Reihe".

Geschichte

Vom Alten Hafen ausgehend, entstand nach 1790 eine kurze Häuserzeile, deren Bewohner fast ausschließlich den Seefahrtsberufen nachgingen. Als die Hafenwirtschaft im 19. Jahrhundert kräftig wuchs, siedelten sich weitere Bewohner hier an. Wegen der Nähe zum Hafen war die Neue Reihe eine bevorzugte Wohngegend für Lotsen, zumal eine Vorschrift von den Lotsen verlangte, dass sie nicht in Ritzebüttel wohnten, sondern in unmittelbarer Nähe des Hafens.

Die erste Pflasterung erfolgte erst im Jahre 1896.

Bebauung

Überwiegend Wohnbebauung, aber einzelne Geschäfte, Handwerksbetriebe und Gaststätten.

Besonderheit

Unter dem südlichen Bürgersteig der Neuen Reihe verläuft die verrohrte Döser Wettern. Auf Beschluss der Stadtvertretung wurde die ehemals offene Döser Wettern von der Kasernenstraße an verrohrt. Dadurch konnte die Neue Reihe erheblich verbreitert und mit Bürgersteigen versehen werden.

Handel & Handwerk (ehemals)

Nr. 10-12 Möbelhaus Gebrüder Allerich

Bilder

Karte

Die Karte wird geladen …