Samuelson, Samuel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Samuel Samuelson wurde am [[25. Juli]] [[1864]] zum Amtsverwalter ernannt und am [[28. August]] [[1864]] in sein Amt eingeführt.  
 
Samuel Samuelson wurde am [[25. Juli]] [[1864]] zum Amtsverwalter ernannt und am [[28. August]] [[1864]] in sein Amt eingeführt.  
  
Der Sohn des Kaptiäns Erik Nikolaas aus Norwegen hatte in Göttingen Rechtswissenschaften studiert. Danach ließ er sich im Amt Ritzebüttel als Rechtsanwalt nieder. Bevor er zum Amtsverwalter gewählt wurde, hatte bekleidete er bereits den Posten des Amts- und Gerichtsaktuars.
+
Der Sohn des Kapitäns Erik Nikolaas aus Norwegen hatte in Göttingen Rechtswissenschaften studiert. Danach ließ er sich im Amt Ritzebüttel als Rechtsanwalt nieder. Bevor er zum Amtsverwalter gewählt wurde, bekleidete er bereits den Posten des Amts- und Gerichtsaktuars.
  
 
Nachfolger von Samuel Samuelson war [[Werner, Charles Anthony|Charles Anthony Werner]].
 
Nachfolger von Samuel Samuelson war [[Werner, Charles Anthony|Charles Anthony Werner]].
Zeile 10: Zeile 10:
 
[[Kategorie:Personen(Chronik)]]
 
[[Kategorie:Personen(Chronik)]]
 
[[Kategorie:Ritzebüttel]]
 
[[Kategorie:Ritzebüttel]]
 +
[[Kategorie:Bilder bitte]]

Aktuelle Version vom 16. April 2014, 11:16 Uhr

Samuel Samuelson (* 15. Januar 1801 in Altona; † 2. Februar 1868 in Ritzebüttel) war der erste Amtsverwalter in Ritzebüttel

Samuel Samuelson wurde am 25. Juli 1864 zum Amtsverwalter ernannt und am 28. August 1864 in sein Amt eingeführt.

Der Sohn des Kapitäns Erik Nikolaas aus Norwegen hatte in Göttingen Rechtswissenschaften studiert. Danach ließ er sich im Amt Ritzebüttel als Rechtsanwalt nieder. Bevor er zum Amtsverwalter gewählt wurde, bekleidete er bereits den Posten des Amts- und Gerichtsaktuars.

Nachfolger von Samuel Samuelson war Charles Anthony Werner.