Schießstand Satelsrönne

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte 1906/1907

Der Schießstand Satelsrönne war ein militärischer Schießstand in Sahlenburg, nördlich der Nordheimstiftung.

Der Schießstand befand sich unmittelbar nördlich der Nordheimstiftung in der bereits zu Duhnen gehörenden Duhner Heide. Trotzdem wurde er als "Sahlenburger Schießstand" bezeichnet.

Der mit zwei Seitenwällen von 3m Höhe und einem Kugelfang von 5m Höhe gesicherte Schießstand wurde 1893 eingerichtet. Die Schießbahn hatte eine Länge von 600m. Bis wann genau dieser Schießstand bestand, ist nicht bekannt. Im Jahre 1913 bat die Marineverwaltung darum, den Schießstand noch bis 1915 nutzen zu können, weil der Schießstand am Wernerwald noch nicht in der Größe fertiggestellt sei, die erforderlich sei, um den Schießstand Satelsrönne aufzugeben.

Karte um 1910


Karte

Die Karte wird geladen …