Schiffsausrüstung Robert Schmoldt

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschäftslokal

Die Schiffsausrüstung Robert Schmoldt war eine Firma in der Kapitän-Alexander-Straße.22. Die Firmengründung war am 1. September 1913.

Bericht aus dem Jahre 1965

Am 1. 9.1963 feierte man im Hause der Firma Robert SchmoIdt , Schiffsausrüster, Kapitän-Alexander-Straße 22, das 50jährige Geschäftsjubiläum.

Das Unternehmen erfreut sich seit seiner Gründung großer Beliebtheit und ist im Laufe der langen Jahre als Lieferant für die Schifffahrt und Marine bekannt geworden.

Das Hauptgeschäft liegt im Zollgutlager. In seinen Lagerräumen, durch dicke Türen gesichert, liegen unverzollte Waren aus aller Herren Länder. Alles was an Schiffsproviant gebraucht wird, führt die Firma Schmoldt direkt aus dem Hamburger Freihafen ein und gibt es an seewärts auslaufende Schiffe zu billigen Preisen ab. Die Waren werden in verplombten Paketen verkauft.

Nach dem Tode des Firmengründers Robert Schmoldt übernahm Frau Bertha Schmoldt die Geschäftsführung und leitet das Unternehmen, unterstützt durch ihre Mitarbeiter. Sie führt das Werk ihres Mannes fort.

Das 125 Jahre alte Haus nahe der Klappbrücke auf der Ostseite hat sein Gesicht äußerlich kaum gewandelt. Es ist sozusagen ein kleines Stückchen Stadtgeschichte. In seinen Räumen hängen Bilder von Anno dazumal an den Wänden. Dazu viele Schiffsfotografien. Mit einem Wort, bei Schmoldt geht alles traditionell zu.

Unser Foto zeigt das Haus der Firma Schmoldt - so, wie es heute (1965) aussieht, so, wie es aber auch schon 1913 auf der Ostseite stand.