Schipbarg

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schipbarg 2012

Schipbarg ist eine Straße in Berensch

Geographische Lage

Nördlich der Holter Straße

Herkunft des Namens

Nördlich von Berensch erinnern die beiden Flurnamen Schipbarg und Schipbargstücken an eine Sage, nach der die Gründer von Arensch und Berensch an dieser Stelle mit einem Schiff gestrandet sein sollen. Dies ist allerdings weder durch Urkunden noch durch Befunde belegt.

Geschichte

Rundgang Berensch, Hinweistafel

Namensgebung auf Vorschlag des Ortsvorstehers Osterndorf benannt durch Ratsbeschluss vom 11. März 1999

Bei einer 1994 durchgeführten Grabung wurden Reste einer vermuteten Siedlung nachgewiesen. Es wurden unter anderem Keramikscherben aus den ersten nachchristlichen Jahrhunderten gefunden. Darüber hinaus konnten Holzkohlestückchen sichergestellt werden, die über eine Radiokohlenstoff-Datierung zeitlich bestimmbar waren und die aus dem 3. nachchristlichen Jahrhundert stammen.

Außerdem wurden zur Überraschung der Archäologen auch zwei Holzkohlestückchen aus der jüngeren Bronzezeit (1.000 vor Chr.) gefunden.

Die erheblichen Unterschiede in der Datierung und die aufgefundenen Keramikscheiben lassen einen Siedlungsablauf erkennen.

Karte

Die Karte wird geladen …