Zoo in der Wingst

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Zoo in der Wingst ist ein ganzjährig geöffneter Tierpark in der Wingst.

Geschichte

Im Sommer 1972 als Baby-Zoo von der Tierhandelsfirma Ruhe gegründet, wurde er hauptsächlich zur Aufzucht verstoßender Jungtiere genutzt. Diese Tierbabys wurden aufgekauft oder von anderen Zoos gespendet, per Hand aufgezogen und anschließend weiterverkauft. Ein Bezug zu den menschlichen Zieheltern war hierbei durchaus erwünscht. Hiermit wurde der Effekt erzielt, dass aufgezogene Tiere mit der Gefangenschaft besser zurecht kamen als Wildgefangene. Als andere Zoos jedoch begannen sich selbst verstärkt um die eigene Aufzucht zu kümmern, wurde es immer schwieriger die Tiere weiterzuvermitteln. Die zu kleinen Gehege und neue gesetzliche Bestimmungen führten in den 1990er Jahren zum Konkurs des Unternehmens.

Seit 2000 übernahm die Gemeinde Wingst die Regie über den Zoo in der Wingst. Ein neues Konzept, größere und artgerechtere Gehege sowie Spezialisierung auf einige Arten waren und sind das Ziel. Dabei war auch und besonders der Förderverein Baby-Zoo Wingst e.V. maßgeblich beteiligt. Eben diesem Förderverein ist es auch zu verdanken, dass Ostern 2007 nahe dem Zoo ein Wolfs- und Bärenwald seine Eröffnung hatte.

Tierarten

Die Artenvielfalt im Zoo in der Wingst ist groß. Besonderes Augenmerk wird hierbei jedoch auf Primaten und Raubtiere gelegt.

Einige dieser Tierarten sind: blauer Pfau, Weißstorch, Lisztaffe, Weißgesichtseidenaffe, Hulman, Gibbon, Capybara, Meerschweinchen, Alpaka, Guanako, Bengaltiger, Löwe, Braunbär, Wolf, Marderhund sowie ein Terrarien- und Aquarienhaus.

Ziele

In 2010 soll ein begehbares Affengehege eingeweiht werden.

Anfahrt

Aus Richtung Cuxhaven/Hamburg: Von der B 73 Abfahrt Wingst Dobrock / Zoo

Aus Richtung Bremen: BAB 27, Cuxhaven - B 73 - Abfahrt Wingst Dobrock / Zoo

Aus Richtung Bremerhaven: Bederkesa - Lintig - Mittelstenahe - Wingst

Mit der Bahn: Bahnstrecke Hamburg - Cuxhaven, Bahnhof Wingst, vom Bahnhof aus ca. 1,3 km

Eintritt

Stand 3/2010

Erwachsene € 5,00

Kinder (3-14 Jahre) € 3,00

Schüler/Studenten (gegen Ausweis) € 3,00

Außerdem sind Vergünstigungen bei Gruppenreisen sowie Jahreskarten zu erwerben.

Weblinks

Homepage

Bildergalerie