Prinzessinnentrift

Aus cuxpedia
Version vom 21. Oktober 2017, 18:45 Uhr von Hartmut Mester (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinzessinnentrift 2017
Prinzessinnentrift 2013

Die Prinzessinnentrift ist eine Straße in Döse

Geographische Lage

Zwischen Döser Seedeich und Strichweg.

Herkunft des Namens

Die Bezeichnung ist seit 1835 für diese Straße geläufig. Die ehemalige Kuh- oder Westertrift erhielt ihren Namen, nachdem der Prinz Carl Alexander von Preußen und seine Frau Marie von Sachsen-Weimar im Sommer 1835 in Cuxhaven eine Kur machten. Die "Kuhtrift" nutzte die Prinzessin damals täglich auf ihrem Weg in das Seebad. Eine Trift bezeichnet dabei einen Weg, auf dem Vieh getrieben wurde.

Früherer Name: Westliche Deichtrift

Besonderheit

Zone30.jpg

Karte

Die Karte wird geladen …

Literatur

  • Günter Wolter: Die Cuxhavener Straßennamen; ISBN-Nr: 3-928327-51-8