Benutzer Diskussion:Hartmut Braun

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen

Herzlich Willkommen.--Hartmut Mester 13:01, 14. Nov. 2009 (UTC)


Sonstiges


Ich kenne einen Polizisten Hartmut Braun. Der wirst Du aber wohl nicht sein. Deine Beiträge gefallen. --Dervomeer 09:01, 28. Nov. 2009 (UTC)


Richtig, ich bin kein Polizist. Noch zwei Versuche!
Vielen Dank für das Kompliment, ich versuche, Euer Niveau zu erreichen ;-) --Hartmut Braun 20:00, 28. Nov. 2009 (UTC)


Die zwei Versuche schenke ich mir mal, wird eh nichts. Raten tu ich in meinem Forum. Du bist Lüdingworther vermute ich mal. Kennst du Reiner Harms? --Dervomeer 01:43, 29. Nov. 2009 (UTC)


Kenne ich. Reiner und ich sind beide Lüdingworther. Ich werde ihn demnächst fragen, wer sich bei ihm nach mir erkundigt hat.
Welches Forum habe ich verpasst? --Hartmut Braun 10:03, 29. Nov. 2009 (UTC)


Ich bin unschuldig, ich habe mich nicht erkundigt. Und Forum hast Du nichts verpasst. Ich möchte hier keine Reklame für Cuxhavens tollstes Forum mit eigenem Rätselfred machen. Möchte mir den Bwana nicht verärgern. Nachher feuert er mich noch. Übrigens hat der Harms ein paar Fotoalben mit alten Bildern von Altenbruch und Lüdingworth und so. --Dervomeer 18:01, 30. Nov. 2009 (UTC)


Die Alben von Reiner kenne ich (was Lüdingworth angeht - Altenbruch ist zu unbedeutend ;-). Leider hat er wenig Ordnung darin. Vielleicht schafft er es, die Bilder zu sortieren, nach Aufgabe seines Geschäftes hat er ja Zeit. --Hartmut Braun 18:07, 30. Nov. 2009 (UTC)


Es sind nicht seine Alben. Er hat sie von dem Bäcker Tiedemann in Altenbruch bekommen, der auch Heimatforschung macht. Und der hat sie auch von irgendjemandem. Dar Harms braucht sie wohl, weil er ein Lüdingworthbuch verfassen will. --Dervomeer 18:18, 30. Nov. 2009 (UTC)


Bilder

Ich bin gerade dabei übergroße Bilddatein zu verkleinern. Mehr als 150 kB sollten die Bilder nicht haben, sonst dauert die Datensicherung ewig. siehe hier--Hartmut Mester 17:41, 1. Jan. 2010 (UTC)


Hartmut II, sei mir nicht böse, aber bei den Bildern abfahrt ... hinter dem Komma ist ein Verb und sollte klein geschrieben werden. sonst müsste zumindestens noch ein die davor. Umd ob "dieses Mal" groß geschrieben wird, habe ich auch so meine Zweifel. Aber erster oder zweiter Weltkrieg ist wohl bis heute nicht zum Eigennamen erklärt, wenn ich das richtig weiß. Übrigens über den Anhang "´sche" hatten wir uns schonmal bei der Eckhoff´schen Mühle unterhalten. Aber ansonsten danke. --Dervomeer 11:26, 30. Mai 2010 (UTC)


Also, das Verb heißt abfahren. In keiner Beugungsform geht abfahrt, das Substantiv heiß Abfahrt und wird immer groß geschrieben, Komma oder nicht. Zweiter Weltkrieg ist ein Eigenname, an anderer Stelle im gleichen Artikel hast Du es (richtig) groß geschrieben. Dieses Mal wird im Unterschied zu 'diesmal' groß und getrennt geschrieben. Der Anhang 'sche mit Apostroph bleibt die große Ausnahme (richtiger bleibt immer ohne ') , im Zweifelsfall hilft bei allen diesen Fragen immer ein Blick in den Duden. Ich bin Dir aber nicht böse, denn Fehler machen wir alle, ich nehme mich da ausdrücklich nicht aus.--Hartmut Braun 16:22, 30. Mai 2010 (UTC)


Mist, setzen, weitermachen. --Dervomeer 16:27, 30. Mai 2010 (UTC)


Hai, ist Dir eine Mühle in der Norder bekannt: Böhack & Junge? Oder etwa Finck, bzw. Wiborg? --Dervomeer 18:31, 1. Jun. 2010 (UTC)


Tut mir leid. Die Namen sagen mir alle nichts. Auch im Buch von G. Tiedemann kommen sie nicht vor.--Hartmut Braun 19:01, 2. Jun. 2010 (UTC)


Moin Moin und auch dir danke für die herzliche Begrüßung hier bei Cuxpedia!


Hallo Hartmut. Hier sind die Autorinnen des gelöschtenb Artikels "Anikola - Oase der Gesundheit" http://www.cuxpedia.de/index.php/Diskussion:Anikola_-_Oase_der_Gesundheit Lieder haben wir die Disskussion zu spät bemerkt und nun ist der Artikel gelöscht worden. Selbstverständlich sind wir bereit, den Artikel zu objektivieren (Preise, Speisekarte raus, weniger Eigenlob etc.) Den Studiengang Gesundheitswissenschaften gibt es wirklich. Wir haben ihn an der Universität Bremen studiert ("Public Health/Gesundheitswissenschaften) und haben darin den Bachelor of Arts. Dürfen wir es nochmal versuchen? Wir hatten schoneinmal bei Wikipedia versucht den Artikel reinzustellen und er wurde ebenfalls gelöscht. Als wir dann aber das Cuxpedia entdeckt haben, dachten wir, dass unser Artikel hier schon relevanter wäre, da Menschen, die sich für Cuxhaven interessieren, die Oase der Gesundheit auch interessant finden würden...Liebe Grüße, Anika uns Nicola

Hallo, Anika und Nicola. Ich antworte mal hier, da ich nicht sicher bin, ob Ihr auf Eurer eigenen Diskussionsseite nach Antworten sucht.
Also, ich als einfacher Nutzer, entscheide nicht, welcher Artikel in welcher Form bei Cuxpedia eingestellt wird. Zwar kann jeder Nutzer jeden Artikel theoretisch nach seinen Wünschen ändern, aber die grundsätzliche Entscheidung, wie der Artikel Bestand hat, liegt immer beim Admin. Allerdings sage ich schon, ob ich etwas gut finde oder ob es hier in einem Stadtlexikon nichts verloren hat. So war es bei Euerem Artikel, den ich für einen reinen Werbeeintrag gehalten habe. Auf die Frage, ob Ihr es noch einmal versucht dürft, gibt es natürlich nur eine Antwort: Na klar! Ich habe während der Diskussion schon ausgeführt, dass ich gegen die Darstellung eines objektiven Unternehmensprofiles überhaupt nichts einzuwenden habe. Solche Arikel gehören in Cuxpedia und sind auch schon vorhanden. Gleiches gilt für Euer "Institut für Qualitätssicherung und Dokumentation Sandrock und Kobs GbR". Dieser Seite hatte ich auch schon entnommen, dass Ihr Public Health studiert hattet - aus den Auführungen ging jedoch nicht hervor, ob Ihr bis zum Master weitergemacht habt.
Ich bin gespannt auf Euren Artikel! Viele Grüße --Hartmut Braun 13:12, 3. Aug. 2010 (UTC)

Hallo, wir haben nun den Artikel "Anikola - Oase der Gesundheit" neu verfasst und gekürzt. Vielleicht magst du ihn dir ja mal anschauen und uns deine Meinung sagen. Wir sind uns z.B. unsicher, ob "zu viel Eigenlob" bedeutet, dass wir alle positiv wertenden Wörter, wie "gemütlich", "schöne Atmosphäre", etc. rausnehmen sollen. Wir haben sie jetzt drin gelassen. Wir sind für alle Verbesserungsvorschläge offen :-) Liebe Grüße Anika und Nicola

Da die Diskussionsseite zum Artikel noch gesperrt ist, hier meine eigene, ganz private Antwort (der Admin kann anderer Ansicht sein!): Ihr habt zwar die Preislisten herausgekürzt, aber zur Objektivierung des Artikels ansonsten in keiner Weise beigetragen. Der Artikel liest sich immer noch wie eine Anzeige in einem Werbeblättchen!
Wen interessieren in einem Lexikon Häppchen und Willkommensgetränk an den Eröffnungstagen? Wer will wissen, dass ein Öl gegen kalte Frauenfüße besonderes Interesse fand? Eine Terrasse, auf im Sommer den ganzen Tag die Sonne scheint - auch bei Regen? Werbeversprechungen, die nicht haltbar sind! Unter der Rubrik: "Die Idee" folgt ab: "So können Menschen..." ausschließlich Werbung. Ihr könnt nicht verbergen, dass es Euch im Grunde nicht um Information geht, sondern Kunden geworben werden sollen. In dieser Form kann ich den Artikel noch nicht gutheißen.--Hartmut Braun 16:05, 3. Aug. 2010 (UTC)

____

Sag mal, musst Du nicht arbeiten, statt mir meine schönen Formulierungen kaputt zu machen (Heiligenschein, gegen Null)? Ich finde die schön. Schäm dich. --Dervomeer 14:18, 16. Aug. 2010 (UTC)

De Worth kennst Du bestimmt. Kennst Du die Ausdrücke De Brook oder auch Hadelworth für Altenbruch?
Manche Ausdrücke finde ich gesprochen = Hui! - Geschrieben = Pfui! Oder anders: Im Deutschen gibt es eine gesprochene Sprache und ein Schriftdeutsch. Ich finde manche flapsigen Ausdrücke in einem lexikalischen Artikel eben nicht so gut. Da aber jeder seinen persönlichen Stil hat, soll er auch schreiben, wie er kann (und wenn ihm meine Änderungen nicht zusagen, wieder ändern).
In "De Worth" wohne ich. Die anderen Ausdrücke habe ich noch nicht gehört. Bei Gelegenheit frage ich mal ältere Einwohner. Ich bin selbst nur zugezogen.
Ich halte die Korrektur mancher Artikel für eine sehr schwere Arbeit :-)) --Hartmut Braun 16:41, 16. Aug. 2010 (UTC)