Lojewski, Wolf von

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolf von Lojewski (* 4. Juli 1937 in Berlin) ist ein deutscher Fernsehjournalist.


Wolf von Lojewski wuchs bei seinen Eltern auf dem Gut Posegnick in Ostpreußen auf. Nach der Vertreibung durch die Rote Armee strandete Wolf von Lojewski mit einem Leiterwagen kurz vor Kriegsende im Februar 1945 mit seiner Mutter, ohne den Vater Erich von Lojewski, der ebenfalls Journalist gewesen war, in Altenbruch. Er verlebte seine Kinderzeit in der Von-Seht-Straße 515 (bei Familie Rademacher), wurde in der Grodener Schule eingeschult und besuchte die „Höhere Staatsschule in Cuxhaven“, das heutige Amandus-Abendroth-Gymnasium. Nachdem der DRK-Suchdienst den Aufenthaltsort seines Vaters in Wesselburen ermittelt hatte, verließ Wolf von Lojewski Altenbruch.