Meiers Brunnen

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meiers Brunnen Brockeswalde


Meiers Brunnen war ein Trinkwasserbrunnen in Brockeswalde

Bereits um 1740 hat der Amtmann Barthold Brockes eine unweit des Brockeswaldes gelegene Quelle erstklassigen Wassers in einen Brunnen fassen lassen.
Möglicherweise ist er Namensgeber der alten Bezeichnung Barnhope für den Brockeswald - Barn = Born = Quelle.

Amtmann Meier ließ genau 100 Jahre später den Quell neu fassen. Die später angebrachte Gedenktafel trägt folgende Inschrift:


Zum Andenken
an den
Stifter des Brunnens,
den Senator
A.C.T. Meier
J.U.Dr.
Amtmann auf dem Hause
Ritzebüttel
von 1834 bis 1840


Der Amtmann Meier hatte sich aktiv für die Verbesserung der Gesundheitsfürsorge in Cuxhaven eingesetzt. Er ließ drei Brunnen bohren, welche die Bevölkerung mit einwandfreiem Trinkwasser versorgten.

Meiers Brunnen ist Namensgeber für den Stickenbütteler Brunnenweg.

Bilder

Lage des Brunnens

Die Karte wird geladen …