Diskussion:Niederelbebahn

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Existiert denn Höftgrube noch? --Dervomeer 12:26, 11. Jul. 2010 (UTC)

Moin Moin. Ja, der Bahnhof Höftgrube exestiert noch, wird heute aber "Wingst" genannt. --Florian Hinz 15:44, 11. Jul. 2010 (UTC)
Hattest Du meinen Hinweis zum Verlinken in der Spielwiese ganz unten gefunden? --Dervomeer 16:08, 11. Jul. 2010 (UTC)
Bring mal den Link da mit rein zum Bild bitte: Bahngleis zur Seebäderbrücke (gepflastert) --Dervomeer 16:12, 11. Jul. 2010 (UTC)
So, der Link steht =) --Florian Hinz 16:23, 11. Jul. 2010 (UTC)
Ich frage nur mal, was willst Du mit den beiden Links Hamburg-Unterelbe und Neuhaus-Oste anzeigen? --Dervomeer 17:24, 11. Jul. 2010 (UTC)
Mensch Hartmut, er ist doch noch mitten drin. --Dervomeer 17:33, 11. Jul. 2010 (UTC)

Bahnhöfe

Welche 11 Bahnhöfe fehlen denn noch? Mir fällt spontan nur Ott und Cadenberge ein. --Hartmut Mester 17:39, 11. Jul. 2010 (UTC)

Moin Moin zusammen und allen einen schönen Sonntagabend!
Tja, das mit den beiden Links...keine Ahnung wo die herkamen, die haben sich da irgendwie eingeschlichen, ehrlich! :-)
Und die anderen Bahnhöfe sind
Otterndorf, Cadenberge, Wingst(ehemals Höftgrube), Hemmoor, Hechthausen, Himmelpforten, Hammah, Stade, Agahtenburg, Dollern, Horneburg, Neukloster, Buxtehude, Neu Wulmstorf, :HH-Neugraben, Hamburg-Harburg und schlußendlich Hamburg Hbf (obwohl der streng genommen nicht zur Niederelbebahn gehöhrt)
Meint ihr, ich sollte die Liste der Bahnhöfe auch mit eintragen in den Artikel?
Euch allen noch ein schönes Restwochenende --Florian Hinz 17:53, 11. Jul. 2010 (UTC)
Ich versuch auch mal:
                     # Cuxhaven
                     # Altenbruch
                     # Otterndorf
                     # Neuhaus/Oste
                     # Cadenberge
                     # Wingst
                     # Warstade-Hemmoor
                     # Hemmoor
                     # Hechthausen
                     # Himmelpforten
                     # Hammah
                     # Stade
                     # Agathenburg
                     # Dollern
                     # Horneburg
                     # Neukloster
                     # Buxtehude
                     # Neu Wulmstorf
                     # HH-Neugraben
                     # HH-Hausbruch
                     # HH-Tempo-Werk
                     # HH-Unterelbe

Einige Bahnhöfe wechselten im Verlauf ihrer Geschichte ihre Bezeichnungen – „Neu Wulmstorf“ hieß beispielsweise einst „Daerstorf“, „Hemmoor“ stand als „Basbeck-Osten“ im Fahrplan. An dieser Stelle werden die zuletzt aktuellen Namen als Bezeichnung geführt, auch wenn ein Bahnhof schon geschlossen sein sollte. --Dervomeer 17:58, 11. Jul. 2010 (UTC)

Vergiss nicht, Deinen Beitrag anschließend ins Register einzutragen; Schön nach Alphabet. --Dervomeer 18:29, 11. Jul. 2010 (UTC)

So, nun ist der Artikel auch im Register eingetragen, und wie man interne Links erstellt weiß ich jetzt auch! Danke an alle für die nette Hilfe. --Florian Hinz 18:59, 11. Jul. 2010 (UTC)


Gleisreste

Gehören die Gleisreste zur Niederelebebahn? Oder ist es ein eigenes Thema?--Holte 05:06, 12. Jul. 2010 (UTC)

Du machst das Thema, Du entscheidest, was Du machst. Wir zerpflücken es dann anschließend. Nein, Spaß beiseite, da es sich bei den Gleisresten reineweg um innerstädtische handelt, würde ich da ein komplett eigenes Thema von machen, wo man auch die Rudimente oder Anzeichen aus der Innenstadt mir reinbringen könnte, Fitterweg z.B., oder der alte Brückenkopf an der Deichtrift. Auf dem Kasernengelände müsste auch noch was zu finden sein. Ich habe hier mal eine Telefonnummer: Lorenzen-Schmidt Klaus-J. Dr Tel.: (0 41 24) 3658, der hat igendetwas mit alten Gleisplänen zu tun, ich hab mich nur noch nicht drum gekümmert. Hau rein, offensichlich hat Dich auch schon der Virus gepackt. Nachtrag: Ich würde den gesamten Bilderteil: Gleisreste in Cuxhaven rausnehmen und als neues Thema ansetzen. Überschrift ist ja schon gut so. Vielleicht Rudimente statt Rest, aber egal. --Dervomeer 08:09, 12. Jul. 2010 (UTC)

Einen schönen Montagmorgen euch allen! Ich habe euren Rat beherzigt und für die Gleisreste ein eigenes Thema eröffnet! Wünsche euch allen einen schönen Start in die viel zu heiße Woche! --Florian Hinz 09:00, 12. Jul. 2010 (UTC)

Danke Florian, vor allem, wo ich morgen für einige Ziet ins Krankenhaus komme. --Dervomeer 09:58, 12. Jul. 2010 (UTC)
Moin Dervomeer. Das mit dem Krankenhaus hört sich ja nich gut an! Ich hoffe es ist nichts ernstes und das du bald wieder draußen bist! --Florian Hinz 11:01, 12. Jul. 2010 (UTC)
Schaun wir mal. Ein neues Knie gibt es. War der letze Haltepunkt nicht Hamburg-Harburg? --Dervomeer 12:17, 12. Jul. 2010 (UTC)

Der Endpunkt der Niederelbebahn ist offiziel Hamburg-Harburg. Dieser wurde aber erst 1897 gebaut. Deshalb war Hamburg-Unterelbe von 1881 bis 1897 der Endpunkt der Strecke. Der Bahnhof war privater Besitz der Unterelbe'schen Eisenbahngesellschaft. --Florian Hinz 12:50, 12. Jul. 2010 (UTC)