Freibad Oxstedt

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freibad Oxstedt

Das Freibad Oxstedt ist ein Süßwasserfreibad mit Sprunganlage, Extrabecken für Nichtschwimmer und Kleinkinder und großer Liegefläche.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Freibad wurde am 6. Juni 1964 nach eineinhalbjähriger Planungs- und Bauzeit eröffent. Mit der 1969 durchgeführten Eingemeindung Oxstedt´s in die Gemeinde Altenwalde, gingen die Besitzverhältnisse des Bades an Altenwalde über. 1972 wurde Altenwalde von Cuxhaven eingemeindet.Damit wurde die Stadt Cuxhaven Eigentümer des Freibades bis es 1999 vom Rat der Stadt Cuxhaven geschlossen wurde. Die Oxstedter wollten die Schließung des Bades nicht hinnehmen. Mit parteiübergreifender Unterstützung wurde im Frühjahr 2000 der Förderverein Freibad Oxstedt e.V. gegründet. Der Förderverein übernahm ein reparaturbedürftiges Bad und ist heute stolz darauf, dieses Bad in ehrenamtlicher Arbeit fast grundlegend saniert zu haben und mit Erfolg zu betreiben.


Das Freibad wurde über viele Jahre von folgenden Bademeistern geleitet:

  • Harry Linke
  • Detlef Moltzen

Lage

Das Freibad liegt von Altenwalde kommend, direkt am Ortseingang von Oxstedt.

Tel.: 04723/ 713377

Karte

Die Karte wird geladen …

Weblink

Homepage Freibad Oxstedt