Wernerstraße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Abbruch)
K (Baudenkmale)
Zeile 14: Zeile 14:
  
 
==Baudenkmale==
 
==Baudenkmale==
<gallery>
+
<gallery widths="263" heights="225" perrow="3">
 +
 
 
Datei:Wernerstrasse Nr59-69 DSCI2328.jpg|Mehrfamilienhaus 59 - 69
 
Datei:Wernerstrasse Nr59-69 DSCI2328.jpg|Mehrfamilienhaus 59 - 69
 
Datei:Wernerstr Nr64-90 DSCI2330.jpg|Mehrfamilienhaus 64 - 90
 
Datei:Wernerstr Nr64-90 DSCI2330.jpg|Mehrfamilienhaus 64 - 90

Version vom 27. Januar 2019, 19:59 Uhr

Wernerstraße, Hauptstraße
Wernerstraße 2009 im Lehfeld

Die Wernerstraße ist eine Straße in Ritzebüttel.

Geographische Lage

Die Wernerstraße verläuft von der Meyerstraße bis zur Grodener Chaussee und darüber hinaus bis in den Ostblock.

Herkunft des Namens

Benannt am 13. Juli 1904 nach dem Amtsverwalter Dr. Charles Anthony Werner (1838-1891).

Geschichte

Die Wernerstraße wurde in den Jahren 1903/1904 angelegt und am 2. September 1904 für den Verkehr freigegeben. Dieser erste Bauabschnitt reichte von der Meyerstraße bis zur Grodener Chaussee und trägt seit dem 13. Juli 1904 den Namen Wernerstraße. Die Verlängerung in den Ostblock hinein wurde am 6. November 1922 fertiggestellt und benannt.

Baudenkmale

Siehe auch Liste der Baudenkmale in Cuxhaven

Abbruch

Weblinks

Die Karte wird geladen …

Literatur

  • Günter Wolter: Die Cuxhavener Straßennamen; ISBN-Nr: 3-928327-51-8