Seebäderschiff

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seebäderschiffe sind Passagierschiffe zum Personentransport zwischen den Badeorten an der deutschen Ostseeküste, nach Helgoland oder zu den ostfriesischen und nordfriesischen Inseln. Sie sind teilweise, vor allem im Helgoland-Verkehr, hochseetauglich, aber aufgrund ihrer Ausstattung nicht für die große Fahrt ausgelegt. Sie verfügen i.d.R. nicht über Kabinen. Meistens gibt es mehrere Decks mit großen Salons. In einzelnen Fällen – für die Inselfahrt (Ausnahme Helgoland) – haben sie ein kleines Deck, auf dem auch einzelne Autos mitgenommen werden können.

Auf Helgoland wird in der Regel während der Touristensaison nicht an einer Brücke festgemacht (Ausnahme: die Katamaran-Schnellfähren, die den Hafen der Insel anlaufen dürfen), sondern die Ausschiffung der Passagiere erfolgt mittels Börtebooten. Während des Winters dagegen darf die MS Funny Girl der Reederei Cassen Eils, die als einziges Schiff ganzjährig Helgoland anläuft, im Hafen anlegen, da ein Ausbooten bei dem rauheren Wetter im Winterhalbjahr ein erhebliches Risiko birgt. Auch in der Vor-und Nachsaison wird in der Regel nicht ausgebootet.

Schiffe

  • Die MS Wappen von Hamburg war mit 109,60 Metern Länge und 15,00 Metern Breite das größte Seebäderschiff. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 22 Knoten (10160 PS) können bis zu 1800 Passagiere befördert werden. Reederei FRS Förde Reederei Seetouristik. Anfang Dezember 2006 gab die FRS bekannt, die MS Wappen von Hamburg nach Saisonende 2006 außer Dienst zu stellen.
  • Die MS Atlantis ( BRZ: 1586, 2300 PS) ist 76 Meter lang und 12 Meter breit. Sie kann bei einer Höchstgeschwindigkeit von 18 Knoten 1000 Passagiere befördern. Reederei Cassen Eils.
  • Die MS Funny Girl ist 68,57 Meter lang und 10 Meter breit. Sie befördert maximal 800 Passagiere mit einer Geschwindigkeit von 19 Knoten (3800 PS, BRZ: 999)Reederei Cassen Eils.
  • Die MS Lady von Büsum ist 45,70 Meter lang und 8,50 Meter breit. Es passen max. 483 Passagiere an Bord. Die Geschwindigkeit beträgt 14 Knoten (1700 PS)Reederei Rahder.
  • Die MS Helgoland ist 77,90 Meter lang und 12,60 Meter breit. Sie befördert max. 1200 Fahrgäste mit einer Geschwindigkeit von 16 Knoten (BRZ: 1850) Reederei AG Ems.
  • Die MS Harlingerland ist 46,40 Meter lang und 9,00 Meter breit. Sie kann bis zu 635 Personen bei einer Geschwindigkeit von 11 Knoten befördern (BRZ:477, 820 KW).Reederei DB AG.
  • Die MS Adler Nordica ist 68,40 Meter lang und 10 Meter breit. Sie befördert max. 800 Personen mit einer Geschwindigkeit von 18,5 Knoten. Reederei Paulsen (Adler Schiffe).
  • Die MS Spiekeroog II ist 48 Meter lang und 9 Meter breit. Sie kann bis zu 680 Passagiere befördern mit einer Geschwindigkeit von 10 Knoten. Reederei Nordseebad Spiekeroog GmbH.


Bilder

Liste der Helgolandschiffe

Liste der Schiffe, die von Cuxhaven aus im Seebäderdienst zur Hochseeinsel Helgoland gefahren sind:


Schiffsname Baujahr Helgolandverkehr Reederei BRT Länge Bemerkung Bild
Lady of the Lake 1814 Priviligierte Dampfschiffahrt auf der Niederelbe bis Cuxhaven 76 20 Erstes Dampfschiff vor Cuxhaven Lady of the lake.jpg
ELBE 1833 Hamburger-Dampfschiffahrts-Compagnie 43? 34,7
PATRIOT 1836 Hamburger-Dampfschiffahrts-Compagnie 48 36,36
HENNRIETTE 1829 Heinrich Spliet 49
HELGOLAND 1854 Johann Cesar Godeffroy 98
HELGOLAND (II.) 1845 Rübcke&Wüllmer
CUXHAVEN (II.) 1864 HAPAG 402
PATRIOT (II.) 1857
PATRIOT (III.) 1869 Cuxhavener Dampfschiffs-Gesellschaft A.G. 130 36,50
HELGOLAND (III.) 1866 Hamburg-Amerika-Linie 398 69,92
HELGOLAND (IV.) 1858 Hamburg-Amerika-Linie 618
FREIA 1884 Blohm&Voss 683 Schiff FREIA.jpg
ARIADNE 1889 Ballin`sche Dampfschiffs Rhederei 427 Schiff Ariadne.jpg
PRINZESSIN HEINRICH 1896 Ballin`sche Dampfschiffs Rhederei 919 Schiff Prinzessin Heinrich.jpg
COBRA (I.) 1898 Ballin`sche Dampfschiffs Rhederei 1.146 Schiff COBRA I.jpg
COBRA (II.) 1926 HAPAG 2.132 82,40 Ab 1939 Minenleger, 1942 im holländischen Schiedam durch Bombentreffer zerstört Schiff COBRA II 700.jpg
KEHRWIEDER 1901 Hamburg-Amerika-Linie 541 Schiff Kehrwieder.jpg
WILLKOMMEN 1895 Hamburg-Amerika-Linie 510 Schiff Willkommen.jpg
KÖNIGIN LUISE I. 1913 Hamburg-Amerika-Linie 2.163 1914 im Kriegseinsatz in der Themsemündung gesunken Schiff KOENIGIN LOUISE.jpg
KÖNIGIN LUISE II. 1934 HAPAG 2.400 1941 im Kriegseinsatz Höhe Helsinki gesunken Schiff Koenigin Luise 800.jpg
COBRA II. 1926 Hamburg-Amerika-Linie 2.132 82,40 Schiff COBRA II.jpg
KAISER 1905 HAPAG 1.916 96,40 Erstes zivile deutsche Schiff mit Dampfturbinen aus deutscher Konstruktion und Herstellung. Schiff Kaiser1931.jpg
BÜRGERMEISTER ROSS 1947 1952-1957 HAPAG-HADAG 299 32,0 Die BÜRGERMEISTER ROSS machte am 12. Juli 1952 die erste Nachkriegsreise eines Seebäderschiffes nach Helgoland BM Ross.jpg
STADE 1938 1952 HAPAG-HADAG 273 34,20
SÜLLBERG 1928 1952 HAPAG-HADAG 362 50,4
BÜRGERMEISTER DIESTEL 1927 1952-1953 HAPAG-HADAG
ELBE 1941 1952-1953 HAPAG-HADAG
WAPPEN VON HAMBURG (I) 1955 1955-1960 HADAG 2.496 89,50 Erster Seebäderschiff-Neubau nach dem 2. Weltkrieg
BUNTE KUH 1957 1957-1961 HADAG 2.520 91,00 Zwiter HADAG-Neubau, 1962 im Zuge der Flottenmodernisierung nach Griechenland verkauft
ALTE LIEBE (I)(Schiff)|ALTE LIEBE (I) 1959 1959 HADAG, Hamburg 919 54,30 Nur gelegentlich im Helgolanddienst
WAPPEN VON HAMBURG (II) 1962 1962 HADAG 3.819 104,00 Wappenvonhamburg.jpg
HEIN GODENWIND 1960 1960-1965 HADAG 1.024 59,70 2008 verscrottet
GORCH FOCK 1963 1963-1970 HADAG 980 55,20
HELGOLAND (I) 1963 1963-1965 HADAG 3.001 91,50 bis 1972 Lazarettschiff in Vietnam
WAPPEN VON HAMBURG (III) 1965 1965-2006 HADAG 4.438 109,60 2007 als MERCATOR II nach Bremerhaven
in Dänemark abgewrackt
HELGOLAND (II) 1972 1972-1982 HADAG 3.001 91,50 1982 an Cassen Eils verkauft
2000 umbenannt in ATLANTIS
Helgolanddienst bis 2015
Atlantis 2014.jpg
HELGOLAND (III) 2015 2015 - Cassen Eils 1816 80 Nachfolger der ATLANTIS
Helgolanddienst ab 2015
[[]]