Deichstraße

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deichstraße 2014
Deichstraße 2008

Geographische Lage

Die Deichstraße führt in gerader Linie vom Kaemmererplatz in Richtung Alte Liebe.

Herkunft des Namens

Benannt nach dem ursprünglichen Verlauf am so genannten "westlichen Hafenobdeich".

Geschichte

Die Strecken der heutigen Deichstraße von Haus-Nr. 42 bis 47, sowie von Haus-Nr. 43 bis 47 gehören zu den ältesten besiedelten Teilen der Deichstraße, die damals in alter Zeit "By dem Dieke" genannt wurde. Die Deichstraße verläuft erst nach einer Deichbegradigung Ende des 18. Jahrhunderts in einer geraden Linie. Vorher machte sie zwei Bögen um zwei durch Deichbruch entstandene Wehle herum. Die Bögen um die Wehle herum sind bis heute als Mühlenweg (benannt nach der Fleckenmühle) und Alter Deichweg erhalten geblieben.

Von 1933 bis 1945 hieß die Straße `Hindenburgstraße´. 1939 wurde die Straße durch Versetzen des Deiches verbreitert.

Hausnummern

Handel & Handwerk (ehemals)

Nr. 13 Lederwaren, Gerda Philadelphia
Nr. 14 Herrenausstatter, Maßschneider J.-K. Hillermeier
Nr. 16 Hüte, Mäntel Franz E.A. Seib
Nr. 17 Bruno Sahlmann, Tabakwaren-Groß- und Einzelhandel
Nr. 36 Eisen- und Eisenwarengroßhandlung Willy Oldenburg
Nr. 43 Nordseefunk, Radio- und Fernsehtechnik Günther Janocha
Nr. 47 Hotel "Cuxhavener Hof"

Werbung

Bilder nach Hausnummer

Historische Bilder

Karte

Die Karte wird geladen …